Navigationsbereich


Forschung

Grundlagenforschung

Erkenntnisse über die Struktur der Materie und die grundlegenden Zusammenhänge in der Natur zu gewinnen, ist eine der wesentlichen Aufgaben von Wissenschaft und Forschung. Die naturwissenschaftliche Grundlagenforschung hat hier besonderen Stellenwert: Sie ist Ausgangspunkt für technische Innovationen und für eine auf Nachhaltigkeit zielende Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft.

Die Förderung der Grundlagenforschung ist in erster Linie Aufgabe der Länder. Einrichtungen und Vorhaben der wissenschaftlichen Forschung mit überregionaler Bedeutung fördern Bund und Länder gemeinsam.

Förderschwerpunkte des BMBF in der naturwissenschaftlichen Grundlagenforschung:

  1. Themen, die
    • eine institutionelle Verankerung benötigen, beispielsweise in der Helmholtz-Gemeinschaft, der Max-Planck-Gesellschaft und anderen, 
    • überregionale, internationale
    • oder grundlegende Bedeutung haben.
  2. Experimentiereinrichtungen für die Forschung, die aufgrund
    • ihrer Größe und Komplexität,
    • Aufwendungen für Betrieb und Fortentwicklung
    • oder ihrer nationalen wie internationalen Bedeutung zur Kategorie der wissenschaftlichen Großgeräte gehören.

Die Großgeräte sind ein wesentlicher Bestandteil der deutschen Forschungsinfrastruktur. Ihre Auswahl erfolgt auf der Basis eines intensiven Begutachtungsprozesses (unter anderem durch den Wissenschaftsrat), an dem in großem Umfang auch auswärtige Experten beteiligt sind. Dieses Vorgehen gewährleistet, dass die Großgeräte, die in Deutschland eingesetzt werden, zur absoluten Spitzenklasse gehören.

Bau und Betrieb der Großgeräte erfolgt in Absprache mit der DFG sowohl durch die Großforschungszentren der Helmholtz-Gemeinschaft als auch durch Institute der Leibniz-Gemeinschaft, der Max-Planck-Gesellschaft oder durch internationale Forschungsorganisationen wie CERN, ESRF, ESO und ILL.

Die Forschung an den Großgeräten wird unter anderem durch exzellente Forschungsgruppen aus deutschen Universitäten vorangetrieben. Dadurch entsteht ein reger und fruchtbarer Austausch zwischen den Betreibern der Großgeräte und der externen Nutzergemeinde. Dieser Austausch führt zur Konzeption neuartiger Experimente und zur Entwicklung innovativer Instrumente und Forschungsmethoden.

Das BMBF sieht in diesem Zusammenwirken von externen Forschungsgruppen und den Großgeräten in nationalen und internationalen Zentren ein wichtiges Fördergebiet und unterstützt deshalb diese Kooperation im Rahmen der sogenannten Verbundforschung finanziell. Durch gezielt eingesetzte und primär an Universitäten adressierte Fördermittel werden qualitativ herausragende Forschungsvorhaben an den Großgeräten ermöglicht. Die Mittel kommen dabei vorwiegend der universitären Ausbildung und dem talentierten naturwissenschaftlichen Nachwuchs zugute. 

 

Zusatzinformationen

English version of this page
(URL: http://www.bmbf.de/en/98.php)


Warning: fopen(http://localhost/cms/inc/adiqua/index.bmbf.php?PID=138&LANG=DEU&IDs=30405,30480&sort=2) [function.fopen]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in D:\RedDot\CMS\ASP\inc\inc_bmbf2004_common.php on line 813

Warning: fclose(): supplied argument is not a valid stream resource in D:\RedDot\CMS\ASP\inc\inc_bmbf2004_common.php on line 819

Ansprechpartner


  • Warning: fopen(http://red.bmbfcluster.de/cms/inc/adiqua/index.bmbf.php?PID=12&RSW=10,118,,4,,35,,449) [function.fopen]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in D:\RedDot\CMS\ASP\inc\inc_bmbf2004_common.php on line 813

    Warning: fclose(): supplied argument is not a valid stream resource in D:\RedDot\CMS\ASP\inc\inc_bmbf2004_common.php on line 819

    Warning: fopen(http://red.bmbfcluster.de/cms/inc/adiqua/index.bmbf.php?PID=12&RSW=10,118,,4,,129,,8AE02AD51A6B4A0C93F86396BCDE6E08,,126,,740) [function.fopen]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in D:\RedDot\CMS\ASP\inc\inc_bmbf2004_common.php on line 813

    Warning: fclose(): supplied argument is not a valid stream resource in D:\RedDot\CMS\ASP\inc\inc_bmbf2004_common.php on line 819
  • Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY

    • Projektträger DESY (PT-DESY)
    • Notkestraße 85
    • 22607 Hamburg
    • Telefonnummer: 040/8998-3702
    • Faxnummer: 040/8994-3702
    • E-Mail-Adresse: pt@desy.de
    • Homepage: http://pt.desy.de
    • Geförderte Vorhaben: http://oas2.ip.kp.dlr.de/foekat/foekat/foekatliste$v_foekat_webliste.actionquery?P_APC_LFDVOR=J&P_APC_RESSORT=BMBF&P_APC_PT=PT-DESY&Z_CHK=0

  • Warning: fopen(http://red.bmbfcluster.de/cms/inc/adiqua/index.bmbf.php?PID=12&RSW=10,118,,4,,35,,380) [function.fopen]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in D:\RedDot\CMS\ASP\inc\inc_bmbf2004_common.php on line 813

    Warning: fclose(): supplied argument is not a valid stream resource in D:\RedDot\CMS\ASP\inc\inc_bmbf2004_common.php on line 819

    Warning: fopen(http://red.bmbfcluster.de/cms/inc/adiqua/index.bmbf.php?PID=12&RSW=10,118,,4,,129,,8AE02AD51A6B4A0C93F86396BCDE6E08,,126,,1421) [function.fopen]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in D:\RedDot\CMS\ASP\inc\inc_bmbf2004_common.php on line 813

    Warning: fclose(): supplied argument is not a valid stream resource in D:\RedDot\CMS\ASP\inc\inc_bmbf2004_common.php on line 819
  • Gesellschaft für Schwerionenforschung mbH (GSI)

    • PT Hadronen- und Kernphysik
    • Planckstraße 1
    • 64291 Darmstadt
    • Telefonnummer: 06159/71-2628
    • Faxnummer: 06159/71-2983
    • E-Mail-Adresse: gsi-pt@gsi.de
    • Homepage: http://www.gsi.de/gsi-pt
    • Geförderte Vorhaben: http://oas2.ip.kp.dlr.de/foekat/foekat/foekatliste$v_foekat_webliste.actionquery?P_APC_LFDVOR=J&P_APC_RESSORT=BMBF&P_APC_PT=PT-GSI&Z_CHK=0
 

© 2014 Bundesministerium für Bildung und Forschung