Navigationsbereich


Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat „Informationstechnik im BMBF“ am Dienstort Bonn eine Sachbearbeiterin/ einen Sachbearbeiter.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung führt im Rahmen des DV-Verfahrens „Projektförderinformationssystem profi“ verschiedene zentrale Funktionen durch.

Zu den Aufgaben der Mitarbeiterin/des Mitarbeiters werden im Verfahren „Projektinformationssystem profi“ u.a. gehören:

  • Mitgestaltung der zukünftigen Entwicklung des Verfahrens „profi“
  • Leitung und Durchführung von Teilprojekten der profi-Weiterentwicklung
  • Kommunikation mit den Profi-Nutzern im BMBF und in anderen Ressorts, Aufnahme der Anforderungen der Nutzer
  • Prüfung und ggfs. Umsetzung der Nutzeranforderungen in strukturierte Entwicklungsprojekte
  • Beratung von Nutzern im BMBF und in anderen Ressorts

Erforderlich sind gute Kenntnisse und praktische Erfahrung in folgenden Bereichen:

  • Erfahrungen im Bereich der organisatorischen und fachlichen Abwicklung von DV-Projekten in Obersten Bundesbehörden
  • Kenntnisse des Datenbanksystems Oracle-Entwicklungsumgebung FORMS – REPORTS und Oracle-Browser und Oracle-DISCOVERER oder Bereitschaft zur intensiven Einarbeitung
  • Kenntnisse der Schnittstellen zwischen Oracle/WEB-Applikationen und Standard-SW-Produkten wie WinWord/Excel, sowie sonstigen DV-Verfahren und Datenbanken.

Nützlich wären auch Kenntnisse der Verfahrensabläufe im Bereich der verwaltungsmäßigen Administration von Forschungsprojekten.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Grundsätzen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 9 TVöD - Tarifgebiet West - zuzüglich Ministerialzulage.

Darüber hinaus fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert (weitere Informationen unter www.beruf-und-familie.de).

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und erfüllen Sie die genannten Voraussetzungen?

Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung über www.interamt.de, Stellen-ID 255863 bis zum 13.12.2014.

Gleichzeitig danken wir für Ihr Verständnis, dass unverlangt eingesandte Bewerbungsunterlagen aus organisatorischen Gründen weder berücksichtigt, noch zurückgesandt werden können.

Für Fragen bzgl. des Bewerbungsverfahrens steht Ihnen Herr Zwick, Tel.: 0228-99-572541- E-Mail: Stephan.Zwick@bmbf.bund.de zur Verfügung.

Weitere Informationen über das BMBF erhalten Sie unter www.bmbf.de

Zusatzinformationen

Ansprechpartner

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung

    • -Personalreferat-
    • Heinemannstraße 2
    • 53175 Bonn
    • Telefonnummer: 0228 / 9957-0
    • Faxnummer: 0228 / 9957-83601
 

© 2014 Bundesministerium für Bildung und Forschung