Navigationsbereich


Kraftfahrerinnen/Kraftfahrer

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat "Innerer Dienst" am Dienstort Bonn mehrere Kraftfahrerinnen/ mehrere Kraftfahrer befristet für zwei Jahre.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat "Innerer Dienst" am Dienstort Bonn

  • mehrere Kraftfahrerinnen/ mehrere Kraftfahrer

befristet für zwei Jahre.

Das Aufgabengebiet umfasst vor allem die Vorbereitung und Durchführung von Personenbeförderungs- und Transportfahrten sowie die Wartung und Pflege des Dienstkraftfahrzeuges. Vertretungsweise ist auch die Übernahme von Chefkraftfahrerinnen-/ Chefkraftfahreraufgaben vorgesehen.

Sie eignen sich für diese Stelle, wenn Sie

  • über eine mehrjährige Berufserfahrung (mindestens 2 Jahre) als Berufskraftfahrerin/ Berufskraftfahrer verfügen,
  • eine Berufsausbildung abgeschlossen haben,
  • die Fahrerlaubnis - zumindest der Klasse B - und eine mehrjährige, unfallfreie Fahrpraxis und Ortskenntnisse im Köln/Bonner Raum nachweisen können,
  • zu kooperativer Zusammenarbeit und zu überdurchschnittlichem Arbeitseinsatz, insbesondere zu Überstunden und zur Dienstleistung an Sonn- und Feiertagen, bereit sind,
  • absolute Verschwiegenheit und Zuverlässigkeit zu Ihren Eigenschaften zählen,
  • eine gute Allgemeinbildung, gute Umgangsformen mitbringen sowie ein aufgeschlossenes und freundliches Auftreten.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Grundsätzen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) sowie dem Tarifvertrag für die Kraftfahrer und Kraftfahrerinnen des Bundes (KraftfahrerTV Bund). Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 4 TVöD, Tarifgebiet West - zuzüglich Ministerialzulage.

Darüber hinaus fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert (weitere Informationen unter www.beruf-und-familie.de).

Frauen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet.

Da die Ausschreibung nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG) erfolgt, können nur Bewerberinnen oder Bewerber berücksichtigt werden, die innerhalb der letzten 3 Jahre nicht in einem Arbeitsverhältnis zum Bund gestanden haben.
Haben wir Ihr Interesse geweckt und erfüllen Sie die genannten Voraussetzungen?

Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung über www.interamt.de, Stellen-ID 254300 bis zum 01.11.2014.

Gleichzeitig danken wir für Ihr Verständnis, dass unverlangt eingesandte Bewerbungsunterlagen aus organisatorischen Gründen weder berücksichtigt, noch zurückgesandt werden können.
Für Fragen bzgl. des Bewerbungsverfahrens steht Ihnen Herr Zwick, Tel.: 0228-99-572541- E-Mail: Stephan.Zwick@bmbf.bund.de zur Verfügung.

Weitere Informationen über das BMBF erhalten Sie unter www.bmbf.de

Zusatzinformationen

Ansprechpartner

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung

    • -Personalreferat-
    • Heinemannstraße 2
    • 53175 Bonn
    • Telefonnummer: 0228 / 9957-0
    • Faxnummer: 0228 / 9957-83601
 

© 2014 Bundesministerium für Bildung und Forschung