Navigationsbereich


Bildung
Logo der Begabtenförderung im Hochschulbereich

Die Begabtenförderungswerke

Begabtenförderungswerke spiegeln die deutsche Gesellschaft wider. Ihre Aufgabe besteht darin, junge Menschen zu fördern, die nicht nur über eine herausragende Befähigung verfügen, sondern auch Potenzial für besonderes gesellschaftliches Engagement erkennen lassen. Neben der finanziellen Erleichterung, die ein Stipendium bringt, liegt die besondere Bedeutung der Arbeit der Begabtenförderungswerke in der ideellen Förderung der Stipendiatinnen und Stipendiaten. Seit der Gründung des Avicenna-Studienwerks, welches sich an muslimische Studierende und Promovierende richtet, gibt es dreizehn staatlich geförderte Begabtenförderungswerke. Sie alle werden vom Bundesbildungsministerium unterstützt.

Das Avicenna-Studienwerk nimmt die ersten Stipendiatinnen und Stipendiaten zum Wintersemester 2014/2015 in die Förderung auf. Muslimische Studierende an deutschen Hochschulen können – ebenso wie die Stipendiatinnen und Stipendiaten der übrigen Begabtenförderungswerke – mit einem einkommensabhängigen Grundstipendium von bis zu 670 Euro im Monat und einer zusätzlichen Studienkostenpauschale gefördert werden. Promovierende erhalten pro Monat 1050 Euro. Neben überdurchschnittlichen Leistungen zählt bei der Bewerbung auch gesellschaftliches Engagement. Vorsitzender des Avicenna-Studienwerks ist Bülent Ucar, Direktor des Instituts für Islamische Theologie an der Universität Osnabrück.

Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützten Begabtenförderungswerke tragen mit ihrer ideellen und finanziellen Förderung dazu bei, hoch qualifizierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeiten heranzubilden. Die Bundesregierung hat die bewährte Förderung von Studierenden und Promovierenden durch die Begabtenförderungswerke in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut.

Die Begabtenförderungswerke spiegeln das pluralistische Spektrum der weltanschaulichen, konfessionellen, politischen, wirtschafts- oder gewerkschaftsorientierten Strömungen in Deutschland wider. Im Einzelnen sind dies:

  • Avicenna-Studienwerk,
  • Cusanuswerk,
  • Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk,
  • Evangelisches Studienwerk Villigst,
  • Friedrich-Ebert-Stiftung,
  • Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit,
  • Hanns-Seidel-Stiftung (Institut für Begabtenförderung),
  • Hans-Böckler-Stiftung,
  • Heinrich-Böll-Stiftung,
  • Konrad-Adenauer-Stiftung,
  • Rosa-Luxemburg-Stiftung,
  • Stiftung der Deutschen Wirtschaft und
  • Studienstiftung des deutschen Volkes

Finanzielle Ausstattung

Das BMBF finanziert die Stipendien für begabten Studierende und Promovierende. Die Begabtenförderungswerke werden als Mittlerorganisationen tätig. In den letzten Jahren wurden die zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel in bislang beispielloser Weise von 80,5 Millionen (2005) auf 198,8 Millionen Euro (2013) gesteigert. So gelang es, 2008 erstmalig ein Prozent der Gesamtstudierendenzahl als Begabte zu fördern und damit mehr Studierende als jemals zuvor in die Förderung einzubeziehen.

  Jahr Zuwendung
in  €
Geförderte Studierende Geförderte Promovierende
1998 51.640.000 10.939 2.283
1999 56.242.000 11.244 2.346
2000 59.463.000 11.030 2.187
2001 71.581.000 11.597 2.434
2002 81.300.000 12.276 2.828
2003 80.500.000 12.720 2.829
2004 80.500.000 13.244 3.036
2005 80.500.000 13.415 2.989
2006 87.700.000 13.858 2.937
2007 99.400.000 17.354 3.440
2008 113.200.000 20.898 3.698
2009 132.300.000 22.913 3.716
2010 166.313.000 24.265 4.038
2011 168.190.000 24.579 4.154
2012 175.958.000 25.394 4.242
2013 198.800.000 25.908 4.421

(Stand: 07.07.2014)

Zusatzinformationen

Dokumente

Publikationen

  • Mehr als ein Stipendium ID = 917

    Titelbild der Publikation

    Staatliche Begabtenförderung im Hochschulbereich

    2013,

    Download [PDF - 534,6 kB] (URL: http://www.bmbf.de/pub/flyer_staatliche_begabtenfoerderung_hochschulbereich.pdf)

Hier finden Sie die lieferbaren Materialien.
(URL: http://www.bmbf.de/publikationen/)

Ansprechpartner

  • Avicenna-Studienwerk e.V.

    • c/o Universität Osnabrück - IIT
    • Kamp 81/83
    • 49074 Osnabrück
    • Telefonnummer: 0541 / 969-6515
    • Faxnummer: 0541 / 969-6227
    • E-Mail-Adresse: info@avicenna-studienwerk.de
    • Homepage: http://www.avicenna-studienwerk.de/
  • Cusanuswerk - Bischöfliche Studienförderung

    • Baumschulallee 5
    • 53115 Bonn
    • Telefonnummer: 0228 / 98 384 - 0
    • Faxnummer: 0228 / 98 384 - 99
    • E-Mail-Adresse: info@cusanuswerk.de
    • Homepage: http://www.cusanuswerk.de/
  • Evangelisches Studienwerk e.V

    • Haus Villigst
    • Iserlohner Str. 25
    • 58239 Schwerte
    • Telefonnummer: 02304 / 755 - 0
    • Faxnummer: 02304 / 755 - 250
    • E-Mail-Adresse: info@evstudienwerk.de
    • Homepage: http://www.evstudienwerk.de/
  • Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.

    • Godesberger Allee 149
    • 53175 Bonn
    • Telefonnummer: 0228 / 883 - 0
    • Faxnummer: 0228 / 833 - 697
    • E-Mail-Adresse: stipendien@fes.de
    • Homepage: http://www.fes.de/
  • Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

    • Karl-Marx-Straße 2
    • 14482 Potsdam
    • Telefonnummer: 0331 / 7019 - 0
    • Faxnummer: 0331 / 7019 - 188
    • E-Mail-Adresse: info@freiheit.org
    • Homepage: http://www.freiheit.org
  • Hanns-Seidel-Stiftung e.V.

    • Institut für Begabtenförderung
    • Lazarettstraße 33
    • 80636 München
    • Telefonnummer: 089 / 1258 - 0
    • Faxnummer: 089 / 1258 - 403
    • E-Mail-Adresse: info@hss.de
    • Homepage: http://www.hss.de/
  • Hans-Böckler-Stiftung

    • Hans-Böckler-Straße 39
    • 40476 Düsseldorf
    • Telefonnummer: 0221 / 7778 - 0
    • Faxnummer: 0211 / 7778 - 120
    • E-Mail-Adresse: zentrale@boeckler.de
    • Homepage: http://www.boeckler.de/
  • Heinrich-Böll-Stiftung e.V.

    • Schumannstr. 8
    • 10117 Berlin
    • Telefonnummer: 030 / 285 34 - 0
    • Faxnummer: 030 / 285 34 - 109
    • E-Mail-Adresse: studienwerk@boell.de
    • Homepage: http://www.boell.de/studienwerk
  • Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

    • Rathausallee 12
    • 53757 St. Augustin
    • Telefonnummer: 02241 / 24 6- 0
    • Faxnummer: 02241 / 24 6- 2573
    • E-Mail-Adresse: stipendien@kas.de
    • Homepage: http://www.kas.de/
  • Rosa-Luxemburg-Stiftung

    • Franz-Mehring-Platz 1
    • 10243 Berlin
    • Telefonnummer: 030 / 44310 - 223
    • Faxnummer: 030 / 44310 - 188
    • E-Mail-Adresse: studienwerk@rosalux.de
    • Homepage: http://www.rosalux.de/
  • Stiftung der Deutschen Wirtschaft

    • Studienförderwerk Klaus Murmann
    • Breite Str. 29
    • 10178 Berlin
    • Telefonnummer: 030 / 2033 - 1540
    • Faxnummer: 030 / 2033 - 1555
    • E-Mail-Adresse: studienfoerderung@sdw.org
    • Homepage: http://www.sdw.org/studienfoerderwerk/
  • Studienstiftung des deutschen Volkes e.V.

    • Ahrstr. 41
    • 53175 Bonn
    • Telefonnummer: 0228 / 82096 - 0
    • Faxnummer: 0228 / 82096 - 103
    • E-Mail-Adresse: info@studienstiftung.de
    • Homepage: http://www.studienstiftung.de/
 

© 2014 Bundesministerium für Bildung und Forschung