Navigationsbereich


Forschung

KMU-Förderung

Kleine und mittelständische Unternehmen prägen verschiedene Branchen, die mit den Lebenswissenschaften verbunden sind. Das BMBF fördert gezielt Forschungs- und Entwicklungsvorhaben dieser innovativen KMU.

Für die Zielgruppe der innovativen KMU bietet das BMBF seit 2007 die Förderinitiative "KMU-innovativ" an. Hier können zu den halbjährlichen Stichtagen 15. April und 15. Oktober Projektskizzen eingereicht werden. Derzeit wird KMU-innovativ in acht Technologiefeldern angeboten, darunter in der Biotechnologie.

Mit "KMU-innovativ" verfolgt das BMBF das Ziel, das Innovationspotenzial kleiner und mittlerer Unternehmen in der Spitzenforschung zu stärken sowie die Forschungsförderung insbesondere für erstantragstellende KMU noch attraktiver zu gestalten. Dazu hat das BMBF das Antrags- und Bewilligungsverfahren vereinfacht sowie die Beratungsleistungen für KMU ausgebaut.

Neben nationalen FuE-Projekten fördert das BMBF auch transnationale Kooperationen in der Biotechnologie, z. B. über das ERA-Net "Eurotrans-Bio" (www.bmbf.de/de/14077.phpoder die deutsch-israelische Initiative BIO-DISC (www.bmbf.de/de/14079.php).

Gefrderte Projekte




Listenansicht

KMU-Frderung

Landkarte: Deutschland KMU-innovativ-6 : Entwicklung und Anwendung von Resistenz-gekoppelten molekularen Markern fr Kartoffelvirus Y und Blattrollvirus fr die markergesttzte Selektion in der Kartoffelzchtung; TP 2 KMU-innovativ-9: Erschlieung neuer Marktsegmente, Zchtung und Sortengenerierung durch Erweiterung des Genpools bei Hortensien (Hydrangea) mittels biotechnologischer Werkzeuge; TP 1 KMU-innovativ-9: Erschlieung neuer Marktsegmente, Zchtung und Sortengenerierung durch Erweiterung des Genpools bei Hortensien (Hydrangea) mittels biotechnologischer Werkzeuge; TP 2 KMU-innovativ-10: Integrierte Erdbeerzchtung auf Spinnmilbenresistenz (SPIRED) KMU-innovativ-10: Integrierte Erdbeerzchtung auf Spinnmilbenresistenz (SPIRED) KMU-innovativ-11: EINE PLATTFORM ZUR ENTWICKLUNG EINER NEUARTIGEN IN VIVO DELIVERY TECHNOLOGIE FR siRNAs KMU-innovativ-8: Verbundprojekt: Schaffung von Grundlagen fr die Zchtung und Selektion von Tannenklonen mit berdurchschnittlichen Resistenz-, Anbau-, und Qualittsmerkmalen fr die Weihnachtsbaumproduktion, Teilprojekt D KMU-innovativ-7: Enzymmodulierte Wechselwirkung zwischen Neuroinflammation und Neurodegeneration - isoQC als neues Wirkstoffziel zur Medikamentenentwicklung. TP 2: Zellulre und molekulare Mechanismen der Iso-Glutaminyl Cyclase (iso-QC)-bedingten neuroinflammatorischen Erkrankung KMU-innovativ-8: Entwicklung eines semikontinuierlichen Kultivierungs- und Aufarbeitungsverfahrens zur Gewinnung von bioaktiven Stoffen aus Mikroalgen KMU-innovativ-9: HepaChip: in vivo nahes mikrofluidisches 3D-Leber-Zellkultursystem KMU-innovativ-10: Fluoreszenz-Korrelations-Spektroskopie zur Interaktionsanalyse von Membran Proteinen und deren Liganden - Neue Methoden fr das Screening von Rezeptoragonisten und -antagonisten KMU-innovativ-13: Array-basierte Schnellanalytik spezifischer Teilspektren der intestinalen Mikroflora als frhe Krankheitsindikatoren - MIDAS- ; Teilprojekt 3 KMU-innovativ-7: Enzymmodulierte Wechselwirkung zwischen Neuroinflammation und Neurodegeneration - isoQC als neues Wirkstoffziel zur Medikamentenentwicklung. TP1: Entwicklung und Charakterisierung von isoQC-spezifischen Inhibitoren KMU-innovativ-10:  EPILYZE - DNA Methylierungs-Signaturen als innovative Biomarker fr die quantitative und qualitative Analyse von Immunzellen, Teilprojekt F KMU-innovativ-7: Enzymmodulierte Wechselwirkung zwischen Neuroinflammation und Neurodegeneration - isoQC als neues Wirkstoffziel zur Medikamentenentwicklung. TP7: Herstellung, Charakterisierung und pharmakologische Evaluierung von isoQC-Inhibitoren (QPCTL) KMU-innovativ-10: Kuh-L - Kuh-Lernstichprobe zur Implementierung genombasierter Selektionsstrategien auf Basis von Hochdurchsatztypisierungen beim Milchrind; Teilprojekt Uni Halle KMU-innovativ-8: Entwicklung eines semikontinuierlichen Kultivierungs- und Aufarbeitungsverfahrens zur Gewinnung von bioaktiven Stoffen aus Mikroalgen KMU-innovativ-8: Entwicklung eines semikontinuierlichen Kultivierungs- und Aufarbeitungsverfahrens zur Gewinnung von bioaktiven Stoffen aus Mikroalgen KMU-innovativ-9: Etablierung der Zink-Finger-Nukleasen-Technologie fr eine biotechnologie-gesttzte Getreidezchtung (EXZACT BARLEY) KMU-innovativ-9: Speedwheat - Omicsbasierte Effizienzsteigerung der Erzeugung von DH-Linien in der Weizenzchtung - Teilprojekt A KMU-innovativ-9: Speedwheat - Omicsbasierte Effizienzsteigerung der Erzeugung von DH-Linien in der Weizenzchtung - Speedwheat KMU-innovativ-5: "Rheuma-Chip": Chipbasierter Schnelltest zur Rheumafrherkennung KMU-Innovativ 3: Biotechnologisch modifizierter Calcium-Phosphat Zement zur Stabilisierung osteoporotischer Wirbelkrper-Frakturen KMU-Innovativ 3: Biotechnologisch modifizierter Calcium-Phosphat Zement zur Stabilisierung osteoporotischer Wirbelkrper-Frakturen KMU-innovativ-8: IMRA - Tumorassoziierte RNA-Analytik KMU-innovativ-9: quickTLR - Erarbeitung und Evaluierung eines mikrofluidischen Systems fr zellbasierte Verfahren zur schnellen Erfassung von Sepsis-assoziierten Substanzen im Blut von Patienten (quickTLR-Chip) KMU-innovativ-9: quickTLR - Erarbeitung und Evaluierung eines zellbasierten Verfahrens zur schnellen Erfassung von Sepsis-Assoziierten Substanzen im Blut von Patienten basierend auf TLR Rezeptoraktivierung KMU-Innovativ-9: HepaChip+: Konzeption und Realisation eines mikrofluidischen Chips fr ein in-vivo nahes 3D-Leber-Zellkultursystem (Hepa+Chip) KMU-innovativ-13: Polymer-basierte Vermittlung von Substanzen zur Produktivittssteigerung von Bioprozessen Organisation und Durchfhrung der deutschen Biotechnologietage 2010 bis 2014 KMU-innovativ-8: Entwicklung eines Labor-Testsystems zur Diagnose der Dilatativen Kardiomyopathie (DCM) durch den Nachweis zirkulierender microRNAs im Serum - ?DCMtest" KMU-innovativ-8: Entwicklung eines Labor-Testsystems zur Diagnose der Dilatativen Kardiomyopathie (DCM) durch den Nachweis zirkulierender microRNAs im Serum - ?DCMtest" KMU-innovativ-8: Optische Mikrosensoren zur in-vitro Quantifizierung bakterieller Kontaminationen KMU-innovativ-8: Prog-RATE: Prognostische Marker in der rheumatoiden Arthritis zur Verwendung als Therapieentscheider; Teilprojekt 3 KMU-innovativ-8: Verbundprojekt: Schaffung von Grundlagen fr die Selektion und Zchtung von Tannenklonen mit berdurchschnittlichen Resistenz-,  Anbau- und Qualittsmerkmalen fr die Weihnachtsbaumproduktion, Teilprojekt E KMU-innovativ-7: Verbundprojekt: Wirkstoffentwicklung zur therapeutischen und prophylaktischen Behandlung von neurodegenerativen Erkrankungen; TP 1 KMU-innovativ-7: Verbundprojekt:  Wirkstoffentwicklung zur therapeutischen und prophylaktischen Behandlung von neurodegenerativen Erkrankungen; TP 3 KMU-innovativ-8: IMRA - Tumorassozierte RNA-Analytik KMU-innovativ-9: InBruNst-Innovatives System zur Point of Care Blutplasmaseparation und Nukleinsurestabilisierung KMU-innovativ-9: InBruNst - Innovatives System zur Point-of-Care-Blutplasmaseparation und Nukleinsurestabilisierung KMU-innovativ-10: Markierungsfreie elektrische Mykobakterien-Diagnostik (DiaCharge) - TV4: Ermittlung von Zielsequenzen und klinische Validierung KMU-innovativ-10:  EPILYZE - DNA Methylierungs-Signaturen als innovative Biomarker fr die quantitative und qualitative Analyse von Immunzellen, Teilprojekt A KMU-innovativ-10:  EPILYZE - DNA Methylierungs-Signaturen als innovative Biomarker fr die quantitative und qualitative Analyse von Immunzellen, Teilprojekt B KMU-innovativ-10:  EPILYZE - DNA Methylierungs-Signaturen als innovative Biomarker fr die quantitative und qualitative Analyse von Immunzellen, Teilprojekt E KMU-innovativ-10: AortaValve - Entwicklung von zellulr besiedelbaren und wachstumsfhigen biologischen Aortenklappen KMU-innovativ-10: AortaValve - Entwicklung von zellulr besiedelbaren und wachstumsfhigen biologischen Aortenklappen - Teilvorhaben: Klappendesign und Matrixanalyse im Hinblick auf die Wiederbesiedlungsfhigkeit KMU-innovativ-10: Zielsetzung ist die Evaluierung eines neuartigen Verfahrens zur Metall/Chelat Komplex -Analytik auf Basis der kinetischen Fluoreszenz Polarisation und dessen industrieller Nutzung KMU-innovativ-12: Entwicklung anti-viraler und anti-tumoraler Wirkstoffe auf Basis von Spiegelenzymen KMU-innovativ-12: Verbundvorhaben: Optimierung von E. coli Stmmen zur Lysatherstellung fr die zellfreie Proteinsynthese (OPTEC) KMU-innovativ-10: EPILIZE- DNA Methylierungs-Signaturen als innovative Biomarker fr die quantitative und qualitative Analyse von Immunzellen, Teilprojekt H KMU-innovativ-11: Verbundprojekt: Entwicklung neuartiger biotechnologisch gesttzter Zchtungs- und Produktionsverfahren fr Frauenschuh-Orchideen (Cypripedium Paphiopedilum); TP B KMU-innovativ-13: Neuartige Tracer fr die nuklearmedizinische Therapie des metastasierten, antihormon-resistenten Brustkrebses KMU-innovativ-9: BUS4MPlex: Multiplexe Assays fr die akkurate Quantifizierung von Proteinen und DNA aus Krperflssigkeiten (Blut, Urin und Sputum: BUS); Teilprojekt: Herz-Patienten KMU-innovativ-8: Prog-RATE: Prognostische Marker in der rheumatoiden Arthritis zur Verwendung als Therapieentscheider; Teilprojekt 2 KMU-Innovativ-9: Einsatz des Hepachips zum Screening von Naturstoffen und Extrakten auf hepaprotektive Eigenschaften zur Entwicklung entsprechender Produkte KMU-Innovativ-12:  Kopplung zellfreier eukaryotischer Synthese und funktioneller Rekonstitution von Membranproteinen fr ein Chip-basiertes elektrophysiologisches Screening (SyntHTEphys), Teilprojekt C KMU-innovativ-10:  EPILYZE - DNA Methylierungs-Signaturen als innovative Biomarker fr die quantitative und qualitative Analyse von Immunzellen, Teilprojekt G KMU-innovativ-7: Verbundprojekt: Wirkstoffentwicklung zur therapeutischen und prophylaktischen Behandlung von neurodegenerativen Erkrankungen; TP 2 KMU-innovativ-8: Entwicklung eines Labor-Testsystems zur Diagnose der Dilatativen Kardiomyopathie (DCM) durch den Nachweis zirkulierender microRNAs im Serum - ?DCMtest" KMU-innovativ-8: Prog-RATE:  Prognostische Marker in der Rheumatoiden Arthritis zur Verwendung als Therapieentscheider; Teilprojekt 1 KMU-innovativ-9: InBruNst -Innovatives System zur Point of Care Blutplasmaseparation und Nukleinsurestabilsierung KMU-innovativ-11: Humaner Adrenomedullin modulierender Antikrper HAM8101 zur Behandlung der Sepsis KMU-innovativ-9: InBruNst -Innovatives System zur Point of Care Blutplasmaseparation und Nukleinsurestabilsierung KMU-innovativ-4: Autologe Stammzelltherapien bei Knochendefekten und Pseudarthrosen mittels Fettgewebe-stndigen mesenchymalen Stammzellen und BMP-2 funktionalisierten Kollagentrgern (Teilprojekt 2) KMU-innovativ-8: Entwicklung von Upcyte-Hepatozyten fr den therapeutischen Einsatz bei Lebererkrankungen KMU-innovativ-7: FastPlex - Entwicklung eines mikrofluidisch und enzymatisch optimierten real time PCR MultiPlex Systems zur patientennahen Diagnostik von respiratorischen Erkrankungen - Teilprojekt ADT KMU-innovativ-2: Fortfhrung der Entwicklung physiologischer,gut vertrglicher und hoch wirksamer Therapien fr Krebs / Infektionen unter Bercksichtigung biomimetischer Prinzipien. KMU-innovativ-8: Biokompatibilittsanalyse degradierbarer Magnesiumimplantate fr individuelle Knochendefekte KMU-innovativ-9: Ganzzell-Biokatalyse von Glycanen mittels Glycosyltransferasen und Cofaktoren - GlycoBiokat KMU-innovativ-9: Ganzzell-Biokatalyse von Glycanen mittels Glycosyltransferasen und Cofaktoren - GlycoBiokat,Teilprojekt TUHH KMU-innovativ-9: Speedwheat: Omicsbasierte Effizienzsteigerung der Erzeugung von DH-Linien in der Weizenzchtung KMU-Innovativ-9: Validierung und Assayentwicklung an einem Testsystem bestehend aus kooperierenden, zu Sinusoiden angeordneten humanen Leberzellen fr metabolische und toxikologische Untersuchungen an Pharmaka KMU-innovativ-8: Massenspektrometrische Quantifizierung von Proteinbiomarkeren bei Neu- und Frhgeborenen in Plasma (PlasmaQBaby) - AP5: Sammlung von Plasmaproben (Probenentnahme und Dokumentation) KMU-innovativ-8: Entwicklung von Kollagenase aus rein pflanzlichen Rohstoffen in wssriger Formulierung KMU-innovativ-10: Kuh-L - Kuh-Lernstichprobe zur Implementierung genombasierter Selektionsstrategien auf Basis von Hochdurchsatztypisierungen beim Milchrind; Teilprojekt vit KMU-innovativ-9: Biotechnisches Vermehrungsverfahren fr Asimina triloba KMU-innovativ-11: Mikroreaktorensystem zur autonomen Untersuchung von Schimmelpilzbelastungen (MaUS) KMU-innovativ-11: Entwicklung eines automatischen, autonomen Systems zur transportbegleitenden Detektion und Analyse von Schimmelpilzsporen auf verderblichen Massengtern. Zweck: Qualittssicherung, Verlustoptimierung, Kontaminationsnachweis (MaUS) KMU-innovativ-11: Mikroreaktorensystem zur autonomen Untersuchung von Schimmelpilzbelastungen (MaUS) KMU-innovativ12: Teilprojekt 1: VirEx-Eliminierung von Quarantne-relevanten Viroiden aus Kulturpflanzen KMU-innovativ-8: Verbundprojekt: Schaffung von Grundlagen fr die Zchtung und Selektion von Tannenklonen mit berdurchschnittlichen Resistenz-Anbau- und Qualittsmerkmalen fr die Weihnachtsbaumproduktion, Teilprojekt C KMU-innovativ-10: Schaffung von Grundlagen fr die Verbesserung der komplexen Krankheitsresistenz der Kartoffel (ECOPOT-RESI) (Teilprojekt C) KMU-innovativ-12: BIOtechnologische VERfahren zur MERkmalsoptimerung in der Kartoffelzchtung (BIOVERMERK) KMU-innovativ-10: Schaffung von Grundlagen fr die Verbesserung der komplexen Krankheitsresistenz der Kartoffel (ECOPOT-RESI) (Teilprojekt B) KMU-innovativ-7: Aureka: Entwicklung einer autologisierten Herzkammer als patienteneigenes Herzuntersttzungssystem KMU-innovativ-7: Aureka: Entwicklung einer autologisierten Herzkammer als patienteneigenes Herzuntersttzungssystem KMU-innovativ-9: Culticlone - Entwicklung eines Klonierungs- und eines Optimierungsnhrmedium fr das upstream development im Bereich der industriellen, tierischen Zellkulturtechnik. KMU-innovativ-13: Polymer-basierte Vermittlung von Substanzen zur Produktivittssteigerung von Bioprozessen mit humanen und tierischen Zellkulturen KMU-innovativ-10: Innovativer Therapieansatz mittels kombinatorischer Immunmodulation zur Behandlung der atopischen Dermatitis und anderer Ekzemkrankheiten KMU-innovativ-12: Entwicklung von Lipasen aus Speisepilzen fr den Einsatz in der Kseindustrie; Teilprojekt 2 KMU-innovativ-9: Etablierung von Efflux-Transportmessungen als in vitro System KMU-innovativ-10:  Schnelle Vor-Ort Diagnostik pathogener Keime im Kreisaal KMU-innovativ-10: Kuh-L - Kuh-Lernstichprobe zur Implementierung genombasierter Selektionsstrategien auf Basis von Hochdurchsatztypisierungen beim Milchrind; Teilprojekt Uni Kassel KMU-innovativ-8: Herstellung eines innovativen kostengnstigen Schnelltests zum Tuberkulosen-Nachweis KMU-innovativ-8: Herstellung eines innovativen kostengnstigen Schnelltests zum Tuberkulose-Nachweis - "Inno-TB" KMU-innovativ-11: EasyPhage: Einfache Diagnostik lebender Pseudomonas aeruginosa Bakterien mittels Phagen-Schnelltest KMU-innovativ-11: EasyPhage: Einfache Diagnostik lebender Pseudomonas aeruginosa Bakterien mittels Phagen-Schnelltest. Teilprojekt: Isolierung und Charakterisierung sensitiver Diagnostikphagen KMU-innovativ-11: CPO - Nachhaltige Synthesen mit CPO: Erhhte Reaktionstemperatur, Reaktionen in berkritischem CO2 und neue Substrate KMU-innovativ-8: Optimierung der Entwicklung doppelhaploider Weizenpflanzen durch Anwendung neuer Forschungsanstze KMU-innovativ-13: Array-basierte Schnellanalytik spezifischer Teilspektren der intestinalen Mikroflora als frhe Krankheitsindikatoren (MIDAS); Teilprojekt 4 KMU-innovativ-8: AELMON - Artifizieller Elektronentransfer und pflanzliche Monooxygenasen als Basis innovativer Katalysesysteme, Teilprojekt 4 KMU-innovativ-7: Etablierung der Protoplastenfusion bei Gerste zur vereinfachten Erstellung von Hybridgerste (Teil B) KMU-innovativ-8: Massenspektrometrische Quantifizierung von Proteinbiomarkern bei Neu- und Frhgeborenen in Plasma (PlasmaQBaby) Teilvorhaben: Herstellung isotopenmarkierter Standardproteine (Proteinexpression) KMU-innovativ-9: CILIP. Ciliaten Enzyme mit rekombinanter Lipase zur Behandlung von exokriner Pankreasinsuffizienz. Teilprojekt 3 KMU-innovativ-11: Mikroreaktorensystem zur autonomen Untersuchung von Schimmelpilzbelastungen (MaUS) KMU-Innovativ12: Teilprojekt 2: Virex- Elimimierung von Quarantne relevanten Viroiden aus Kulturpflanzen KMU-innovativ-8: AELMON - Artifizieller Elektronentransfer und pflanzliche Monooxygenasen als Basis innovativer Katalysesysteme, Teilprojekt 3 KMU-innovativ-8: Verbundprojekt: Schaffung von Grundlagen fr die Zchtung und Selektion von Nordmannstannen-Klonen mit berdurchschnittlichen  Anbau-, Qualitts- und Resistenzmerkmalen fr die Weihnachtsbaumproduktion, Teilprojekt F KMU-innovativ-9: CILIP. Ciliaten Enzyme mit rekombinanter Lipase zur Behandlung von Exokriner Pankreasinsuffizienz. Teilprojekt 1 KMU-innovativ-9: CILIP. Ciliaten Enzyme mit rekombinanter Lipase zur Behandlung von Exokriner Pankreasinsuffizienz; Teilprojekt 2 KMU-innovativ-11: Verbundprojekt: Entwicklung neuartiger biotechnologisch gesttzter Zchtungs- und Produktionsverfahren fr Frauenschuh-Orchideen (Cypripedium Paphiopedilum); TP C KMU-innovativ-7: Enzymmodulierte Wechselwirkung zwischen Neuroinflammation und Neurodegeneration - isoQC als neues Wirkstoffziel zur Medikamentenentwicklung.  TP4: Einfluss des QC-Substrats Amyloid-beta und Effekt von QC/isoQC-spezifischen Inhibitoren in ex vivo und in vitro Modellen beim Morbus Alzheimer KMU-Innovativ-9: HepaChip+; In vivo nahes mikrofluidisches 3D-Leber Zellkultursystem KMU-innovativ-11: Sequestomere: Eine neue therapeutische Plattform zur Inhibierung von nicht-kodierender RNA durch Oligonukleotide mit paralleler Erkennungsfunktion: In vivo Inaktivierung von Hepatozyten-microRNA als Proof of Concept KMU-innovativ 13: Zchtung marktfhiger Apfel-Birne-Hybriden besonders auf Resistenz gegen Schorf, Krebs und Mehltau, basierend auf bereits existenten Hybriden. Schaffung der zchterischen Grundlagen fr weitere Selektion und sptere Markteinfhrung. KMU-innovativ-8: AELMON - Artifizieller Elektronentransfer und pflanzliche Monooxygenasen als Basis innovativer Katalysesysteme, Teilprojekt 1 KMU-innovativ-11: Pluripotente gewebsregenerierende Zellen aus gynogenetischen Goldfischklonen als Modelle der regenerativen Medizin - PLUG KMU-innovativ-7: Ohrprothesenkopplung (OPRA) KMU-innovativ-6: Von monoklonalen zu synthetischen Antikrpern - ein transdisziplinrer Ansatz zu verbesserten Therapeutika KMU-innovativ-6: Von monoklonalen zu synthetischen Antikrpern - ein transdisziplinrer Ansatz zu verbesserten Therapeutika KMU-innovativ-6: Klinische Interventionsstrategie zur berbrckenden Behandlung akuter und chronischer peripherer Nervendefekte bei Patienten Teilvorhaben B: RWTH Aachen KMU-innovativ-7: Saatenanalytik - Entwicklung eines Analyseverfahrens zur effizienten und schnelleren Saatzucht bei Nutzpflanzen, Teilprojekt 2 KMU-innovativ-8: Biokompatibilittsanalyse degradierbarer Magnesiumimplantate fr individuelle Knochendefekte KMU-innovativ-8: Biokompatibilittsanalyse degradierbarer Magnesiumimplantate fr individuelle Knochendefekte KMU-innovativ-7: Phe-freie Herstellung eines rekombinanten phenylalaninfreien Nahrungsmittelproteins zur Untersttzung der ditischen Therapie von PKU-Patienten; TP 2 KMU-innovativ-9: Verbundprojekt: Molekularbiologisches Testsystem fr die Online-Diagnostik spontanvergorener Weine mit einer sensorbasierten Monitoring Plattform; TP2 KMU-Innovativ-7: Ohrprothesenkopplung (OPRA) KMU-Innovativ-7: Ohrprothesenankopplung (OPRA) KMU-innovativ-7: Ohrprothesenkopplung (OPRA). KMU-innovativ-12: BIOtechnologische VERfahren zur MERkmalsoptimierung in der Kartoffelzchtung (BIOVERMERK) KMU-innovativ-6: Klinische Interventionsstrategie zur berbrckenden Behandlung akuter und chronischer peripherer Nervendefekte bei Patienten Teilvorhaben A: Matricel GmbH KMU-innovativ-7: Ohrprothesenankopplung (OPRA) KMU-innovativ-10: Markierungsfreie elektrische Mykobakterien-Diagnostik (DiaCharge) - TV3: Entwicklung Sensorarrays/Differenzanordnungen und Mikrofluidikzelle KMU-innovativ12:  Teilprojekt 3: VirEx - Eliminierung von Quarantne-relevanten Viroiden aus Kulturpflanzen KMU-innovativ-10: Kuh-L - Kuh-Lernstichprobe zur Implementierung genombasierter Selektionsstrategien auf Basis von Hochdurchsatztypisierungen beim Milchrind; Teilprojekt FBF KMU-innovativ-8: Isolierung neuer Glycosyltransferasen fuer das Metabolic Engineering von mikrobiellen Fermentationsstmmen fr die Herstellung komplexer Milchzucker fr den Einsatz in funktionellen Nahrungsmitteln. KMU-innovativ-10: Markierungsfreie elektrische Mykobakterien-Diagnostik (DiaCharge) - TV2: Oberflchenmodifikation und Entwicklung Ausleseeinheit KMU-innovativ-4: Autologe Stammzelltherapie bei Knochendefekten und Pseudarthrosen (Teilprojekt 1) KMU-innovativ-4: Entwicklung und Herstellung von UHV-Alginat-Leerkapseln zur Humananwendung -Grundlagen fr die Methoden und Verfahren fr die UHV- alginatverkapselte Langerhanssche Insel Teilprojekt 3 KMU-innovativ-7: Fast Plex - "Entwicklung eines mikrofluidisch und enzymatisch optimierten real-time PCR-Systems zur patientennahen Diagnostik von respiratorischen Erkrankungen" - Teilprojekt IMM KMU-innovativ-13: Array-basierte Schnellanalytik spezifischer Teilspektren der intestinalen Mikroflora als frhe Krankheitsindikatoren - MIDAS - ; Teilprojekt 2 KMU-innovativ-7: Saatenanalytik - Entwicklung eines Analyseverfahrens zur effizienten und schnelleren Saatzucht bei Nutzpflanzen, Teilprojekt 1 KMU-innovativ-9: Molekularbiologisches Testsystem fr die Online-Diagnostik spontanvergorener Weine mit einer sensorbasierten Monitoring Plattform; TP 1 KMU-innovativ-6: PANKREA-BLOOD: Blut-basierte Biomarker zur Frherkennung und Stratifizierung von Tumoren der Bauchspeicheldrse fr die individualisierte Medizin KMU-innovativ-6: PANKREA-BLOOD: Blut-basierte Biomarker zur Frherkennung und Stratifizierung von Tumoren der Bauchspeicheldrse fr die individualisierte Medizin KMU-innovativ-6: PANKREA-BLOOD: Blut-basierte Biomarker zur Frherkennung und Stratifizierung von Tumoren der Bauchspeicheldrse fr die individualisierte Medizin. KMU-innovativ-6: PANKREA-BLOOD: Blut-basierte Marker zur Frherkennung und Stratifizierung von Tumoren der Bauchspeicheldrse fr die individualisierte Medizin. KMU-innovativ-8: AELMON - Artifizieller Elektronentransfer und pflanzliche Monooxygenasen als Basis innovativer Katalysesysteme, Teilprojekt 2 KMU-innovativ-11: CPO - Nachhaltige Synthesen mit CPO: Erhhte Reaktionstemperatur, Reaktionen in berkritischem CO2 und neue Substrate KMU-innovativ-7: Phe-freie Herstellung eines rekombinanten phenylalaninfreien Nahrungsmittelproteins zur Untersttzung der ditetischen Therapie von PKU-Patienten; TP1 KMU-innovativ-7: Entwicklung von Faktor XIIIa - Inhibitoren zur Thromboprophylaxe - Stufe 2 KMU-innovativ-13: Array-basierte Schnellanalytik spezifischer Teilspektren der intestinalen Mikroflora als frhe Krankheitsindikatoren - MIDAS -; Teilprojekt 1 KMU-innovativ-11: Pluripotente gewebsregenerierende Zellen aus gynogenetischen Goldfischklonen als Modelle der regenerativen Medizin - PLUG KMU-Innovativ-7: Entwicklung und Fertigung einer Mikrothermoformanlage fr die Herstellung von Folien-basierten 3D-Zellkultur-Chips, (3D-KITChip); Teilprojekt: Evaluierung und Validierung der 3D-KITChip-Technologie KMU-innovativ-12: KNOCHSDIN - Neuer Therapieansatz mittels oral verfgbarer Inhibitoren des Enzyms 17-Hydroxysteroid Dehydrogenase Typ 2 zur Knochenfrakturheilung. Teilprojekt 1 KMU-innovativ-12: KNOCHSDIN - Neuer Therapieansatz mittels oral verfgbarer Inhibitoren des Enzyms 17-Hydroxysteroid Dehydrogenase Typ 2 zur Knochenfrakturheilung (Teilprojekt 2) KMU-innovativ-4: Verbundvorhaben: Enwicklung und GMP-konforme Herstellung von UHV-Alginatleerkapseln zur Humananwendung - Grundlagen der Methoden und Verfahren fr die UHV-alginatverkapselte Langerhansche Insel; Teilprojekt 2; KMU-innovativ-12: KNOCHSDIN - Neuer Therapieansatz mittels oral verfgbarer Inhibitoren des Enzyms 17-Hydroxysteroid Dehydrogenase Typ 2 zur Knochenfrakturheilung - Teilprojekt 3. "In vivo Analyse der Pharmakokinetik und therapeutischen Wirkung" KMU-innovativ-12: KNOCHSDIN - Neuer Therapieansatz mittels oral verfgbarer Inhibitoren des Enzyms 17-Hydroxysteroid Dehydrogenase Typ 2 zur Knochenfrakturheilung - Teil Projekt 4: "In vivo Analyse des Einflusses auf die Frakturheilung im Mausmodell" KMU-innovativ-11: Entwicklung von stabilen Ionenkanal exprimierenden Zelllinien, in denen durch Kombination von voneinander unabhngigen genetischen Schaltern Primr- und assoziierte Untereinheiten gezielt kombiniert werden knnen. KMU-innovativ-7: Entwicklung eines innovativen Therapieansatzes zur Therapie der T-Zell vermittelten Autoimmunerkrankungen Psoriasis unter Einsatz des patentierten TandAb AFM15. KMU-innovativ-8: Entwicklung von Upcyte-Hepatozyten fr den therapeutischen Einsatz bei Lebererkrankungen KMU-Innovativ 3: Biotechnologisch modifizierter Calcium-Phosphat Zement zur Stabilisierung osteoporotischer Wirbelkrper-Frakturen KMU-innovativ-12: Pro-Phi" - ein innovatives System zur Identifikation von Protein-Protein-Interaktionen KMU-Innovativ-5: KLONFORST: Entwicklung biotechnologischer Verfahren fr die Zchtung und Massenvermehrung leistungsfhiger Klonsorten forstlich wichtiger Nadelgehlze: Beispiel Douglasie, Teilprojekt B KMU-innovativ-12: Verbundvorhaben: Optimierung von E. coli Stmmen zur Lysatherstellung fr die zellfreie Proteinsynthese (OPTEC); Teilvorhaben IGB KMU-innovativ-10: Markierungsfreie elektrische Mykobakterien-Diagnostik (DiaCharge) - TV1: Entwicklung RNA/DNA-Extraktion & Probenvorbereitung und technische Validierung KMU-innovativ-9: BUS4MPlex - Multiplexe Assays fr die akkurate Quantifizierung von Proteinen und DNA aus Krperflssigkeiten (Blut, Urin und Sputum: BUS) KMU-Innovativ-7: Entwicklung und Fertigung einer Mikrothermoformanlage fr die Herstellung von Folien-basierten 3D-Zellkultur-Chips, (3D-KITChip), in vitro Testung und Assay Entwicklung KMU-innovativ-7: Entwicklung einer Multifunktions-Plattform zur Langzeitmessung und Stimulation des Gehirns - Braincon KMU-innovativ-8: Massenspektrometrische Quantifizierung von Proteinbiomarkern bei Neu- und Frhgeborenen in Plasma (PlasmaQBaby) Teilvorhaben: Plattform fr Probenvorbereitung und Plasmaanalytik KMU-innovativ-8: Check-up-Sepsis (SIRS), ein schnelles, multiparametrisches Labordiagnostiksystem KMU-innovativ-8: Verbundprojekt: Schaffung von Grundlagen fr die Zchtung und Selektion von Tannenklonen mit berdurchschnittlichen Resistenz-, Anbau- und Qualittsmerkmalen fr die Weihnachtsbaumproduktion, Teilprojekt A KMU-innovativ 12: Entwicklung eines bioresorbierbaren Okkluders zur Behandlung von ASD KMU-innovativ-9: Entwicklung eines EliSpot-Testsystems zur Impfberwachung von HPV und Ableitung neuer Impfstoff- und Therapieanstze" (?HPV-EliSpot") KMU-innovativ-8: Massenspektrometrische Quantifizierung von Proteinbiomarkeren bei Neu- und Frhgeborenen in Plasma (PlasmaQBaby) Teilvorhaben: Etablierung immunoaffinitts-Assays (TXP-MRM-Assays) KMU-innovativ-8: Massenspektrometrische Quantifizierung von Proteinbiomarkern bei Neu- und Frhgeborenen in Plasma (PlasmaQBaby) Teilvorhaben: Generierung peptidspezifischer Antikrper (TXP-Antikrper) KMU-innovativ-8: Entwicklung eines neuartigen Messverfahrens zur Funktionstestung pankreatischer -Zellen , -Screen Teilprojekt 1: Systementwicklung KMU-innovativ-8: Entwicklung eines neuartigen Messverfahrens zur Funktionstestung pankreatischer -Zellen (BetaScreen) - Teilprojekt 2: Assay-Entwicklung KMU-innovativ-9: PyroBeads - Entwicklung eines beadbasierten Monozyten Aktivierungstests zur Pyrogendetektion in zellbasierten Arzneimitteln KMU-innovativ-9: Biotechnologie - BioChance: in vivo nahes mikrofluidisches 3D-Leber-Zellkultursystem; Akronym: HepaChip+ KMU-innovativ-10: Hochdurchsatz-Selektionsverfahren zur Isolierung neuer schnell wachsender Hepatitis A Virus Varianten mit hoher Antigen Ausbeute KMU-innovativ-11: IGAMI - ein genetisches Schaltersystem zur Herstellung induzierter Ionenkanalkomplexe fr die klinische und pharmazeutische Forschung - SWICHUNIT KMU-innovativ-9: BUS4MPlex - Multiplexe Assays fr die akkurate Quantifizierung von Proteinen und DNA aus Krperflssigkeiten (Blut, Urin und Sputum: BUS) - BUS4MPlex - Teilprojekt: multiplexe Immunoassays KMU-innovativ-11: Verbundprojekt: Entwicklung neuartiger biotechnologisch gesttzter Zchtungs- und Produktionsverfahren fr Frauenschuh-Orchideen (Cypripedium Paphiopedilum); TP A KMU-Innovativ-7: Entwicklung und Fertigung einer Mikrothermoformanlage fr die Herstellung von Folien-basierten 3D-Zellkultur-Chips (3D-KITchip), Fertigung verschiedener Formen und Prototypen, inkl. der Abformwerkzeuge. KMU-innovativ-13: Das Vorhaben ?StygoTracing" verbessert die Qualittssicherung in Trinkwasserversorgungsanlagen (TVA). Dabei wird eine molekulargenetische Technik zur Beschreibung von Eintrag und Ausbreitung von Tieren in TVA entwickelt. KMU-innovativ-10: KMU-innovativ-10: Schnelle Vor-Ort Diagnostik pathogener Keime im Kreisaal KMU-innovativ-8: IMRA - Tumorassoziierte RNA-Analytik. Aufbau eines Demonstrators mit Plattformcharakter fr die multiparametrische Detektion von RNA Signaturen aus klinischen Proben zur therapiebegleitenden Diagnostik von Krebspatienten. KMU-innovativ-6: Entwicklung eines neuartigen humangenetischen Tests zur diagnostischen Frherkennung einer Preklampsie KMU-innovativ-5: Rheuma-Chip, Chipbasierter Schnelltest zur Rheumafrherkennung; Teilvorhaben: Entwicklung bioanalytischer Oberflchen und Immobilisierungstechniken zur Detektion rheumatischer Faktoren (Antikrper) KMU-innovativ-5: Verbundprojekt "Rheuma-Chip": Chipbasierter Schnelltest zur Rheumafrherkennung; Teilvorhaben: rekombinante Antigene fr den Rheuma-Chip KMU-innovativ-7: Entwicklung einer Multifunktions-Plattform zur Langzeitmessung und Stimulation des Gehirns - Braincon KMU-innovativ-7: Entwicklung einer Multifunktions-Plattform zur Langzeitmessung und Stimulation des Gehirns - Braincon KMU-innovativ-5: Entwicklung eines Ganzkrper-Reperfusats zur Regeneration von ischmischen Geweben nach langanhaltendem Herz-Kreislauf-Stillstand KMU-innovativ-8: Check-up-Sepsis (SIRS), ein schnelles, multiparametrisches Labordiagnostiksystem KMU-innovativ-8: Check-up-Sepsis (SIRS), ein schnelles, multiparametrisches Labordiagnostiksystem KMU-innovativ-8: Check-up-Sepsis (SIRS), ein schnelles, multiparametrisches Labordiagnostiksystem KMU-innovativ-8: Check-up-Sepsis (SIRS), ein schnelles, multiparametrisches Labordiagnostiksystem KMU-innovativ-8: IMRA - Tumorassoziierte RNA-Analytik KMU-Innovativ-12: Kopplung zellfreier eukaryotischer Synthese und funktioneller Rekonstitution von Membranproteinen fr ein Chip-basiertes elektrophysiologisches Screening (SyntHTEphys), Teilprojekt B KMU-innovativ-9: Mikroarray-basierte parallelisierte Diagnostik rheumatischer Autoimmunerkrankungen - MyAID KMU-innovativ-6: PANKREA-BLOOD: Blut-basierte Biomarker zur Frherkennung und Stratifizierung von Tumoren der Bauchspeicheldrse fr die individualisierte Medizin KMU-Innovativ-12: Kopplung zellfreier eukaryotischer Synthese und funktioneller Rekonstitution von Membranproteinen fr ein Chip-basiertes elektrophysiologisches Screening (SyntHTEphys), Teilprojekt A KMU Innovativ-10: Innovative histologische Detektion von KRAS-, BRAF- und PIK3CA-Mutationen fr die personalisierte Therapie von Dickdarmkrebs KMU-Innovativ-7: Entwicklung und Fertigung einer Mikrothermoformanlage fr die Herstellung von Folien-basierten 3D-Zellkultur-Chips,(3D_KITChip), Grundlegende Untersuchungen zur 3D Zellbiochiprealisierung mit integrierter Membran. KMU-innovativ-8: Check-up-Sepsis (SIRS), ein schnelles, multiparametrisches Labordiagnostiksystem KMU-innovativ-10: Einzelmolekl-sensitive Fluoreszenz-Spektroskopie als generisch anwendbares Testverfahren fr membranstndige Proteine zum Einsatz in der Forschung und Medikamentenentwicklung KMU-innovativ-10: EtNA: Enzymfreie optothermische Nukleinsure-Amplifikation KMU-innovativ-9: PyroBeads - Entwicklung eines beadbasierten Monozyten Aktivierungstests zur Pyrogendetektion in zellbasierten Arzneimitteln KMU-innovativ-10: Kreisaal-Lab - Schnelle Vor-Ort Diagnostik pathogener Keime im Kreisaal KMU-innovativ-12: Entwicklung von Lipasen aus Speisepilzen fr den Einsatz in der Kseproduktion als Ersatz der bisherigen animalischen Lipasen; Teilprojekt 1 KMU-innovativ-11: Entwicklung synthetischer Affinittsmatrices basierend auf einer gemeinsamen Rezeptortechnologie zur Aufbereitung und Analyse von Proteasen als Produktkontaminanten in biopharmazeutischen Prozessen, Teilprojekt A KMU-innovativ-11: Entwicklung synthetischer Affinittsmatrices basierend auf einer gemeinsamen Rezeptortechnologie zur Aufbereitung und Analyse von Proteasen als Produktkontaminanten in biopharmazeutischen Prozessen, Teilprojekt B KMU-innovativ-8: Optisches Viel-Kanal-Vektormagnetometer in einer Abschirmung fr den klinischen Einsatz KMU-innovativ-10: Schnelle Vor-Ort Diagnostik pathogener Keime im Kreisaal KMU-innovativ-7: Enzymmodulierte Wechselwirkung zwischen Neuroinflammation und Neurodegeneration - isoQC als neues Wirkstoffziel zur Medikamentenentwicklung. TP 5: Pathophysiologische Rolle der isoQC/QC in transgenen Rattenmodellen fr Morbus Alzheimer KMU-innovativ-9: Etablierung der Zink-Finger-Nukleasen-Technologie fr eine biotechnologiegesttzte Getreidezchtung (EXZACT BARLEY) KMU-Innovativ-7: Entwicklung und Fertigung einer Mikrothermoformanlage fr die Herstellung von Folien-basierten 3D-Zellkultur-Chips, (3D-KITChip), Aufbau einer Produktionseinheit KMU-innovativ-11 Entwicklung eines Immunzell-basierten Verfahrens zur Vorhersage CMV- und EBV-bedingter klinischer Komplikationen in Patienten nach alloHSZT KMU-innovativ-7: Etablierung der Protoplastenfusion bei Gerste zur vereinfachten Erstellung von Hybridgerste (Teil A) KMU-innovativ-11: Sequestomere: Eine neue therapeutische Plattform zur Inhibierung von nicht- kodierender RNA durch Oligonukleotide mit paralleler Erkennungsfunktion: In vivo Inaktivierung von microRNA122 als Proof of Concept KMU-innovativ-4: Autologe Stammzellen bei Knochendefekten und Pseudarthrosen mittels Fettgewebe-stndigen mesenchymalen Stammzellen und BMP-2-funktionalisierten Kollagentrgern (Teilprojekt 3)

Legende

  •  Unternehmen
  •  Forschungsinstitute
  •  Hochschulen
  •  Sonstige

Erfolge der Förderung

Seit 1999 fördert das BMBF gezielt FuE-Vorhaben von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der Biotechnologie - zuerst durch die Fördermaßnahme "BioChance", die 2004 durch "BioChancePlus" abgelöst wurde und 2007 in "KMU-innovativ" aufging. Die vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (http://www.zew.de/(ZEW) gemeinsam mit Prognos (http://www.prognos.com) und dem Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim (www.ifm.uni-mannheim.de) durchgeführte Evaluation (http://ftp.zew.de/pub/zew-docs/gutachten/EvaluationBC-BCP2012.pdf) beurteilt die abgeschlossene Förderung durch BioChance und BioChancePlus als sehr erfolgreich. Die Fördermaßnahmen waren eine angemessene Reaktion auf den Entwicklungsstand und die damit verbundenen Schwierigkeiten der Biotechnologie-Branche in Deutschland. Die Unternehmen waren mit der administrativen Umsetzung der Förderung hochzufrieden. Die im Rahmen von BioChance und BioChancePlus geförderten Biotechnologie-Unternehmen konnten ihre Aktivitäten in Forschung und Entwicklung (FuE) im Vergleich zu einer Kontrollgruppe nicht-geförderter Unternehmen deutlich ausbauen: Es gelang ihnen, für jeden Euro staatlicher FuE-Förderung rund 1,50 Euro aus eigener Tasche bzw. aus anderen Finanzierungsquellen wie etwa Risikokapital in FuE zu investieren. Nur wenige Jahre nach Ende der Förderung waren 20 Prozent der geförderten Projekte ein kommerzieller Erfolg. Bei weiteren 70 Prozent erwarten die Unternehmen, dass sich in den nächsten Jahren ein kommerzieller Erfolg einstellen wird. Nur 10 Prozent der geförderten Vorhaben haben sich als Fehlschlag erwiesen.

Zusatzinformationen

English version of this page
(URL: http://www.bmbf.de/en/986.php)

Publikationen

  • Förderung kleiner und mittelständischer Unternehmen in der Biotechnologie ID = 1187

    Titelbild der Publikation

    KMU-innovativ: Biotechnologie - BioChanceEine Handreichung für Antragsteller

    2010, 31 Seiten

    Download [PDF - 1,19 MB] (URL: http://www.bmbf.de/pub/handreichung_kmu_innovativ_biotechnologie.pdf)

Hier finden Sie die lieferbaren Materialien.
(URL: http://www.bmbf.de/publikationen/)

Ansprechpartner

  • Forschungszentrum Jülich GmbH

    • Projektträger Jülich (PtJ), Bereich BIO
    • Dr. Eleonore Glitz
    • 52425 Jülich
    • Telefonnummer: 02461 / 61-3622
    • E-Mail-Adresse: bio@kmu-innovativ.de
    • Homepage: http://www.ptj.de/kmu-innovativ/biochance
    • Geförderte Vorhaben: http://foerderportal.bund.de/foekat/foekat/foekatliste$v_foekat_webliste.actionquery?P_APC_LFDVOR=N&P_APC_RESSORT=BMBF&P_APC_REF=617&P_APC_THEMA=%25KMU-innovativ%25&Z_CHK=0
 

© 2014 Bundesministerium für Bildung und Forschung