5 Jahre Anerkennungsgesetz – gelernt ist gelernt!

Logo
© BMBF

Am 1. April 2012 ist das Anerkennungsgesetz des Bundes in Kraft getreten. Anlässlich dieses Jahrestages laden das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das Bundesinstitut für Berufsbildung zu einer Jubiläumsveranstaltung am 21. Juni 2017 in Berlin ein.

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka und der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, werden die Veranstaltung eröffnen. Die Gäste erwartet die Präsentation der Ergebnisse der Evaluation zum Anerkennungsgesetz. Sie werden die Wirkung der Anerkennungsregelungen und weitere aktuelle Themen rund um die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen mit Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie mit Vertreterinnen und Vertretern der Anerkennungsstellen und Beratungseinrichtungen diskutieren und sich über künftige Herausforderungen austauschen.

Darüber hinaus wird zum ersten Mal der Unternehmenspreis „Wir für Anerkennung“ für gute Praxis der betrieblichen Anerkennungsförderung von Bundesministerin Johanna Wanka gemeinsam mit ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer und dem Präsidenten des DIHK, Eric Schweitzer, verliehen und eine Wanderausstellung zu den Chancen der Berufsanerkennung der Öffentlichkeit präsentiert.