56.264 talentierte Studenten und Studentinnen erhielten 2015 ein Stipendium aus Mitteln des BMBF

Davon werden 24.276 Stipendiaten durch das Deutschlandstipendium gefördert. Es ist das bis heute größte öffentlich-private Stipendienprogramm in Deutschland.

© BMBF

Zu dieser erfreulichen Zahl tragen die 13 Begabtenförderungswerke mit 27.629 Stipendiaten, die Aufstiegsstipendien für beruflich Gebildete mit 4.359 und das Deutschlandstipendien mit 24.276 Stipendiaten bei. Alle werden mit Mitteln des Bundesbildungsministeriums gefördert.

Das Deutschlandstipendium ist das bis heute größte öffentlich-private Stipendienprogramm in Deutschland. Begabte Studierende werden einkommensunabhängig mit 300 Euro im Monat unterstützt. Die Hälfte tragen private Förderer wie Unternehmen, Stiftungen oder Privatpersonen. Insgesamt wurden so von 2011 bis 2015 fast 87 Millionen Euro private Mittel mobilisiert.

Zur heutigen Jahrestagung des Deutschlandstipendiums macht das BMBF mit einer bundesweiten Plakat-Aktion auf die vielen jungen Talente aufmerksam. Über 1.100 Stipendiatinnen und Stipendiaten von 125 Hochschulen haben mitgemacht und ihr Porträtfoto übermittelt. 385 von ihnen zeigen ab heute an der Fassade des BMBF,  in Hochschulen und in Unternehmen in ganz Deutschland ihr Gesicht.