Berufsausbildung hat Zukunft!

Berufsausbildung hat Zukunft!

Erster bundesweiter Aktionstag für die Ausbildung „Lernorte der Zukunft – echt.nachhaltig.digital“ im „Sommer der Berufsausbildung“

Unter dem Motto „Lernorte der Zukunft – echt.nachhaltig.digital“ starteten Bundesbildungsministerin Anja Karliczek und Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer am Donnerstag, 17. Juni 2021, in Berlin den ersten von insgesamt acht themenbezogenen Aktionstagen im Rahmen des „Sommers der Berufsbildung“.
Unter dem Motto „Lernorte der Zukunft – echt.nachhaltig.digital“ starten Bundesbildungsministerin Anja Karliczek und Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer am Donnerstag, 17. Juni, in Berlin den ersten von insgesamt acht themenbezogenen Aktionstagen im Rahmen des „Sommers der Berufsbildung“. © BMBF/Hans-Joachim Rickel

Ausbildung hat immer Zukunft! Jetzt steht der Start des Ausbildungsjahres 2021/22 vor der Tür. In normalen Zeiten werden in den Sommermonaten über 500.000 neue Ausbildungsverträge im dualen System geschlossen. Durch die laufende Corona-Pandemie sind viele junge Menschen verunsichert, wie es beruflich am besten mit Ihnen weitergehen kann. Die hier hilfreichen Maßnahmen der Berufsorientierung konnten durch Kontaktbeschränkungen entweder gar nicht oder nur digital stattfinden. Aber gerade im Handwerk gehört das Anfassen mit dazu!

Wie man dennoch jetzt durchstarten kann, darüber diskutierten die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, und der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, Hans Peter Wollseifer, in einer Live-Schaltung mit Schülerinnen und Schülern und Auszubildenden.

Beide trafen sich am 17. Juni 2021 zu einem virtuellen Besuch der Handwerkskammer Koblenz, die schon heute ein „Lernort der Zukunft“ ist. Der Besuch in Koblenz ist auch der erste Aktionstag, der im Rahmen des bundesweiten „Sommers der Berufsausbildung“ stattfindet.

Den Livestream verpasst?
Hier gibt es den Mitschnitt der Veranstaltung

Weitere Videos

Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Koblenz
Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Koblenz © P!ELmedia

Der „Sommer der Berufsausbildung“ wurde von den Partnern der Allianz für Aus- und Weiterbildung ins Leben gerufen. Ziel ist es, im zweiten Jahr der Corona-Pandemie gezielt für eine attraktive duale Berufsausbildung zu werben und mit koordinierten Aktions- und Thementagen Jugendliche, junge Erwachsene, deren Familien und potenzielle Ausbildungsbetriebe anzusprechen. Der „Sommer der Berufsausbildung“ leistet damit einen Beitrag zur Stabilisierung des Ausbildungsmarktes 2020/2021.