Deutsches Zentrum für Diabetesforschung

Diabetesforschung zielt darauf, die Zuckerkrankheit früh zu erkennen, ihre Folgen zu verringern und erfolgreich vorzubeugen. Das Deutsche Zentrum für Diabetesforschung, kurz DZD, bündelt dafür die Expertise an fünf Standorten.

Das DZD wurde 2009 gegründet und 2014 durch ein internationales Gutachtergremium als exzellent beurteilt. Über 300 Wissenschaftler außeruniversitärer und universitärer Einrichtungen forschen in diesem nationalen Verbund gemeinsam für eine Zukunft ohne Diabetes.

Vom Labor in die Praxis

Unter der Maxime eines raschen Wissenstransfers arbeiten im DZD Wissenschaftler und Ärzte unterschiedlicher Disziplinen zusammen. Das DZD verzahnt Grundlagenforschung, Epidemiologie, klinische Anwendung und führt große Multicenterstudien zur personalisierten Prävention und Therapie des Diabetes durch. Durch diesen translationalen Forschungsansatz können Patientinnen und Patienten schneller von den Forschungsergebnissen profitieren.

Im DZD geben Forscherinnen und Forscher ihr Wissen und ihre Erfahrung weiter. Unterschiedliche Fachrichtungen arbeiten eng zusammen. © DLR Projektträger / BMBF

DZD konkret: Was erforscht werden soll

Ziel des DZD ist es, neue Strategien zur Vorbeugung und Behandlung von Typ-1- und Typ-2-Diabetes zu entwickeln. Diese Konzepte werden individuell auf die Patientinnen und Patienten ausgerichtet, um den bestmöglichen Erfolg zu erzielen. Dazu setzt das DZD folgende Forschungsschwerpunkte:

  • Ursachenforschung: Zusammenspiel und Rolle der beteiligten Organe (Crosstalk)
  • Diabetesprävention, z.B. durch Insulinimpfung und personalisierte Lebensstilmaßnahmen
  • Entwicklung neuer Therapien: Transplantation, Stammzellforschung und neue Wirkstoffe
  • Verhinderung von Folgeerkrankungen

Nachwuchsförderung

Die Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchs für die Diabetesforschung ist ein wichtiges Anliegen des DZD. Deshalb fördert das „DZD Training & Education Program“ talentierte junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler – die Fachkräfte von morgen.

Informationen über Diabetes

Nach dem Motto "Wissen ist der erste Schritt zur erfolgreichen Diabetesprävention bzw. -therapie" informiert das DZD Experten und die Bevölkerung über seine aktuellen Forschungsergebnisse auf Kongressen, in Fachzeitschriften und allgemeinen Medien, im Internet sowie auf Gesundheitsveranstaltungen. Interessierte können beim DZD Broschüren und Flyer anfordern. Patientenfragen werden vom Diabetesinformationsdienst wissenschaftlich aktuell beantwortet.