Die neue Hightech-Strategie erleben

Auf der CeBIT 2016 hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) acht Projekte präsentiert, die zeigen, wie die Innovationen der neuen Hightech-Strategie unser Leben und Arbeiten sicherer und leichter machen.

Digitalisierung der Wirtschaft: Bundesministerin Johanna Wanka auf der CeBIT 2016 © BMBF/Hans-Joachim Rickel

Der digitale Fortschritt hat unseren Alltag verändert. Auch in unserer Wirtschaft hat die Digitalisierung längst Einzug gehalten. Wir sprechen heute von der vierten industriellen Revolution, kurz „Industrie 4.0“. Für Deutschland als Produktionsstandort bietet diese digitale Revolution große Chancen. So werden beispielsweise Einzelanfertigungen unter den Bedingungen einer hoch flexibilisierten Serienproduktion möglich – ein wichtiger Faktor für die deutsche Wirtschaft, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Auf der CeBIT 2016 hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) acht Projekte präsentiert, die zeigen, wie die Innovationen der neuen Hightech-Strategie unser Leben und Arbeiten sicherer und leichter machen.

Forscherinnen und Forscher demonstrierten, wie technische Innovationen so gestaltet werden können, dass sie für Anwenderinnen und Anwender einfach handhabbar sind. Und sie zeigten,  wie sensible Daten und Netze – zum Beispiel in den Steuerungssystemen von Flugzeugen und Zügen - so geschützt werden können, dass Cyberattacken keinen Schaden anrichten können. Ideen und Innovationen schnell in die Anwendung bringen, damit sie den Menschen nützen – das ist das Ziel der neuen Hightech-Strategie der Bundesregierung.

Die auf der CeBIT gezeigten Projekte im Überblick:

Notfälle vorausschauend erkennen: Das Projekt "openIntelliCare"

Das Projekt openIntelliCare auf der CeBIT 2016
Das Projekt openIntelliCare auf der CeBIT 2016 © BMBF/Hans-Joachim Rickel
Von der Idee zur Anwendung: Das BMBF-geförderte Projekt openIntelliCare © BMBF

Sichere Mobilität mit Mehrkernprozessoren: Das Projekt "ARAMiS"

Das Projekt ARAMIS auf der CeBIT 2016
Das Projekt ARAMIS auf der CeBIT 2016 © BMBF/Hans-Joachim Rickel
Von der Idee zur Anwendung: Das BMBF-geförderte Projekt ARAMiS © BMBF

Schutz gegen digitale Bedrohungen: Das Projekt "SAFE ME ASAP"

Von der Idee zur Anwendung: Das BMBF-geförderte Projekt SAFE ME ASAP © BMBF

Big Data für den Journalismus: Das Projekt "News-Stream"

Von der Idee zur Anwendung: Das BMBF-geförderte Projekt News-Stream © BMBF

Sicherheitsbaukasten für eingebettete Systeme: Das Projekt "SIBASE"

Das Projekt SIBASE auf der CeBIT 2016
Das Projekt SIBASE auf der CeBIT 2016 © BMBF/Hans-Joachim Rickel
Von der Idee zur Anwendung: Das BMBF-geförderte Projekt SIBASE © BMBF

Sichere Apps? Leicht gemacht: Das Projekt "SmartPriv"

Von der Idee zur Anwendung: Das BMBF-geförderte Projekt SmartPriv © BMBF

Fälschungserkennung für die Gesichtsbiometrie: Das Projekt "FeGeb"

Von der Idee zur Anwendung: Das BMBF-geförderte Projekt FeGeb © BMBF

Mit Elektromobilen zuverlässig ans Ziel: Das Projekt "PRE-E"

Von der Idee zur Anwendung: Das BMBF-geförderte Projekt PRE-E © BMBF

Bundesministerin Johanna Wanka und der Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft Reimund Neugebauer auf der CeBIT 2016. © BMBF/Hans-Joachim Rickel