Ein Tag am Meer mitten in Berlin

Tag der offenen Tür im BMBF mit Bundesministerin Wanka, Live-Schaltungen aufs Forschungsschiff SONNE und virtuellem Tauchgang zum Korallenriff

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lädt an seinen Berliner Dienstsitz an der Spree zwischen Reichstag, Kanzleramt und Hauptbahnhof zum Tag der offenen Tür ein. Der 2015 eröffnete Neubau am Kapelle-Ufer 1 öffnet am 26. und 27. August 2017 von 10:00 bis 18:00 Uhr seine Türen. Dabei bieten regelmäßige Hausführungen Gelegenheit zu einem Blick hinter die Kulissen des modernen und energieeffizienten Gebäudes. Bundesministerin Johanna Wanka wird am Samstag ab 11:40 Uhr dabei sein.

Im Wissenschaftsjahr 2016*17 "Meere und Ozeane" steht beim Tag der offenen Tür in diesem Jahr noch einmal die Meeresforschung im Mittelpunkt. Ob bei einem virtuellen, interaktiven Tauchgang zu Korallenriffen in den Tiefen der Ozeane, in unserem Mitmach-Labor oder beim Bau eines Unterwasserforschungsgeräts – im BMBF können die Besucherinnen und Besucher erfahren, wie man die Meere entdecken, nutzen und schützen kann.

Drei Mal täglich können die Gäste per Live-Schaltungen auf das Forschungsschiff SONNE und zur Antarktis-Forschungsstation "Neumayer III" Kontakt mit Forscherinnen und Forschern aufnehmen und mehr über das Leben und Arbeiten auf hoher See und in der Antarktis erfahren. Als Erinnerung können Besucherinnen und Besucher ein Foto von sich in originaler, antarktiserprobter Polarkleidung mitnehmen.

Projekte aus der neuen Hightech-Strategie der Bundesregierung zeigen, wie sich die Heimwerker der Zukunft gegen Rückenschmerzen wappnen können, wie eine Weste Sehbehinderten die Orientierung erleichtert und warum die Roboterdame AILA nicht nur im Weltraum eine wahrlich autonome Helferin ist. Zudem erhalten Interessierte Tipps und Informationen rund um die berufliche Aus- und Weiterbildung bei unseren Experten der Informationskampagne "Du + Deine Ausbildung = praktisch unschlagbar".

Während des gesamten Wochenendes erwartet die Gäste des BMBF ein vielfältiges Programm mit Musik der Nachwuchskünstlerinnen und –künstler des Bundeswettbewerbs "Treffen junge Musik-Szene".

Mehr Informationen und den Programmflyer finden Sie unter: www.bmbf.de