Forum für Nachhaltigkeit

Auf dem Forum für Nachhaltigkeit des Bundesforschungsministeriums diskutieren über 400 Experten, wie die Forschung Unternehmen, Verwaltungen und zivilgesellschaftliche Organisationen dabei unterstützen kann, die Agenda 2030 umzusetzen.

© Photothek / FONA – Forschung für Nachhaltige Entwicklung

Die Welt wird nachhaltig: Immer mehr Unternehmen, Verwaltungen und zivilgesellschaftliche Organisationen streben Nachhaltigkeit an. Die Forschung unterstützt sie dabei. Wie das konkret aussieht, diskutieren über 400 Expertinnen und Experten am 9. und 10. Mai 2017 auf dem 13. Forum für Nachhaltigkeit des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Die Konferenz wird eröffnet von Bundesforschungsministerin Johanna Wanka und dem Leiter des Bundeskanzleramtes Peter Altmaier. Unter dem Motto „Was tun mit der Agenda 2030!" steht die Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen im Mittelpunkt. Ihre 17 Ziele (Sustainable Development Goals – SDG) sind in den kommenden Jahren die Richtschnur für konkrete Maßnahmen in Unternehmen, Kommunen oder Verwaltungen.