KMU-innovativ: Elektronik und autonomes Fahren

Kleine und mittlere Unternehmen sind Vorreiter des technologischen Fortschritts – gerade in gesellschaftlich so wichtigen Schlüsseltechnologien wie den Elektroniksystemen und dem autonomen Fahren.

Installation eines Mikrochips
Microchip installation © Thinkstock

Die Mikroelektronik ist eine zentrale Schlüsseltechnologie für die Digitalisierung unserer Wirtschaft und Gesellschaft. Die Realisierung von Industrie 4.0, dem Internet der Dinge, medizintechnischer Systeme oder Leistungselektronik für eine effiziente Energieversorgung erfordert komplexe und multifunktionale Mikroelektroniksysteme. Um weiterhin im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, baut Deutschland seine Forschungskompetenz in der Mikroelektronik kontinuierlich aus.

Das autonome elektrische Fahren bietet die Chance, den Straßenverkehr noch sicherer, effizienter, intelligenter und nachhaltiger zu gestalten, und ist dabei gleichzeitig ein Wachstumsmarkt von hoher wirtschaftlicher Bedeutung. Leistungsstarke Mikroelektronik ist auch für diese neue Form der Mobilität die technologische Basis.

Für den Straßenverkehr der Zukunft ist die Fahrzeugautomatisierung und -vernetzung, besonders in urbanen Gebieten mit hoher Verkehrsdichte, ein erfolgsversprechender Weg.

Forschende und innovative kleine und mittlere Unternehmen (KMU) geben wichtige Impulse für Innovationen bei Elektroniksystemen und im Bereich autonomes Fahren.

Ziel der Fördermaßnahme „KMU-innovativ: Elektronik und autonomes Fahren“ ist die Stärkung innovativer kleiner und mittlerer Unternehmen über Forschungsförderung.

Im Themenfeld Elektronik können Forschungs- und Entwicklungsvorhaben mit Fokus auf Elektroniksysteme gefördert werden, die wesentliche Fortschritte insbesondere in den Anwendungsfeldern Maschinen- und Anlagenbau, Automatisierungstechnik, Elektroindustrie, IKT-Wirtschaft, Medizintechnik sowie Automobilelektronik inklusive des autonomen vernetzten Fahrens anstreben.

Die Maßnahme erleichtert KMU den Zugang zu Fördermitteln und bietet ihnen über ein bewährtes Antragsverfahren mit kurzen Bearbeitungszeiten die Chance, anspruchsvolle Forschungsvorhaben zügig umzusetzen. Ziel dieser Maßnahme ist es, innovative KMU dabei zu unterstützen, Technologien, Produktlösungen, Prozesse und Dienstleistungen in ihrem Unternehmen deutlich über den Stand der Technik hinaus weiter zu entwickeln, Innovationsvorsprünge zu sichern und Marktchancen in den Bereichen Elektroniksysteme und Elektromobilität zu nutzen.