12. Juli 2017

Kopernikus-Projekte

Im Kopernikus-Projekt P2X wird erforscht, wie man Kohlendioxid sinnvoll nutzen kann. Mit Strom aus erneuerbaren Energien werden die Wissenschaftler CO₂ mit anderen chemischen Elementen verbinden und so die Energie, die darin steckt, umwandeln. Welche Power-to-X-Lösung die beste ist, erörtern die Forscher zusammen mit Umwelt- und Klimaschützern. Die RWTH Aachen, das Forschungszentrum Jülich und die Dechema koordinieren dabei gemeinsam über 60 Partner.

Suche