24. Juli 2017

Medizininformatik: Ein Schatz, den es zu heben gilt

Mit 120 Millionen Euro fördert das BMBF die digitale Vernetzung von Universitätskliniken und Forschungseinrichtungen. So sollen Patientendaten besser für die Forschung nutzbar gemacht werden. Am Ende profitiert der Patient. Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) zeigt schon heute, wie die Digitalisierung die medizinische Forschung stark verändert. Hier sucht man mithilfe von Datenanalysen nach Wirkstoffen gegen Alzheimer oder Parkinson.

Suche