Neue Ausgabe des Kindermagazins erschienen

Was macht ein Raumfahrtingenieur in der Antarktis? Warum wechseln Honigbienen alle paar Tage ihren Arbeitsplatz? Und wie spielt man Fußball mit einer Beinprothese? Die neue Ausgabe von „forscher - Das Magazin für Neugierige“ gibt Antworten.

Deckblatt
Deckblatt © BMBF

Die aktuelle Ausgabe steht ganz im Zeichen des Wissenschaftsjahres 2018 und gibt damit einen Einblick in die Arbeitswelten der Zukunft.

So zeigt die Titelgeschichte „Zurück in die Zukunft“, wie sich die Menschen vor 30, 70 oder 100 Jahren spätere Lebens- und Arbeitswelten vorstellten. Ein anderer Artikel beschäftigt sich mit der erstaunlichen Arbeitsteilung bei Bienen, die im Laufe ihres Lebens immer neue Körperfunktionen entwickeln – und alle paar Tage neue Aufgaben bekommen. Wiederum ganz anders, aber ebenso spannend ist die Geschichte des 13-jährigen Jonas, der als Kleinkind einen Teil seines linken Beines verlor: Dank modernster Orthopädietechnik kann er heute Fußball spielen, Ski fahren und schwimmen. Außerdem gibt es besonders ausgefallene Arbeitsplätze verschiedener Menschen zu entdecken – von einer Archäologin in Ägypten über einen Raumfahrtingenieur, der in der Antarktis forscht, bis zu Astronaut Alexander Gerst.

forscher - Das Magazin für Neugierige

„forscher“ erscheint zweimal im Jahr (die zweite Ausgabe 2018 wird Anfang August veröffentlicht) mit einer Auflage von rund 250.000 Exemplaren und wird von mehr als 1.300 Vertriebspartnern wie Jugendherbergen, Schulen, Museen, Unternehmen und Vereinen kostenfrei verteilt. Jüngst gewann das Magazin den begehrten Best of Content Marketing Award in der Kategorie Customer-Print-Magazine B2C (Non-Profit/Verbände/Institutionen).