„NEXT 30! - Ein Blick in die Zukunft“ – Dokumente

Vielen Dank für Ihr Interesse an der digitalen Aktion "Next30! - Ein Blick in die Zukunft". 

Hier finden Sie alle Informationen zum Datenschutz, der Einwilligungserklärung sowie zu den Teilnahmebedingungen.

Datenschutzhinweis zur Anmeldung

Hinweisblatt zum Datenschutz gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Rahmen der Registrierung zur Beitragseinreichung zu „Next30! – Ein Blick in die Zukunft!“.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt – insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung – identifiziert werden kann. Folgende Informationen sind Ihnen gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung [EU] 2016/679) bei Erhebung der personenbezogenen Daten mitzuteilen:

• Zu Art. 13 Abs. 1a) und b) – Verantwortlicher / Datenschutzbeauftragter: Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist das Bundesministerium für Bildung und Forschung D-53170 Bonn Telefon: +49 (0)228 9957-0 Fax: +49 (0)228 99578-3601 elektronische Post: bmbf@bmbf.bund.de DE-Mail: poststelle@bmbf-bund.de-mail.de Bei konkreten Fragen zum Schutz Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an die/den behördliche/n Datenschutzbeauftragte/n des BMBF: Bundesministerium für Bildung und Forschung „Datenschutzbeauftragte/r“ D-53170 Bonn Telefon: +49 (0)228/9957-3369 Fax: +49 (0)228/9957-8-3369 elektronische Post: datenschutz@bmbf.bund.de

• Zu Art. 13 Abs. 1 c) – Zweck und Rechtsgrundlage: Ihre personenbezogenen Daten Name, Vorname, Region und E-Mail-Adresse, werden zur Registrierung der Beitragseinreichung im Rahmen der Aktion „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“ zur Begehung des Jubiläums 30 Jahre Deutsche Einheit durch das BMBF bzw. durch den mit der Durchführung betrauten Auftragnehmer „PRpetuum GmbH“ verarbeitet. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 lit. a) DSGVO. Diese Einwilligung ist freiwillig. Die Einwilligung können Sie jederzeit durch info@innovation-strukturwandel.de widerrufen; in diesem Fall werden Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und technischen Möglichkeiten gelöscht. Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer getätigten Einwilligung bis zum Eingang Ihres Widerrufs unberührt.

• Zu Art. 13 Abs. 1e) - Empfänger der personenbezogenen Daten: Ihre personenbezogenen Daten werden an die die vom BMBF beauftragte Agentur PRpetuum GmbH weitergeleitet.

• Zu Art. 13 Abs. 2a) – Speicherdauer: Ihre Daten werden bis zum Widerruf, bei Nichteinreichung der Beiträge nach Ablauf des Aktionszeitraum am 30.November 2020, längstens jedoch bis 3. Oktober 2022 gespeichert.

• Zu Art. 13 Abs. 2b), c) und d) – Ihre Rechte: Sie haben gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: o Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO o Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO o Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO o Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO o Recht auf Widerspruch gegen die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung, Art. 21 DSGVO o Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO o Da die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO) erfolgt, können Sie diese jederzeit für den entsprechenden Zweck widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer getätigten Einwilligung bleibt bis zum Eingang Ihres Widerrufs unberührt. Die vorgenannten Rechte können Sie unter info@innovation-strukturwandel.de geltend machen. Sie können sich mit Fragen und Beschwerden auch an die Datenschutzbeauftragte des BMBF datenschutz@bmbf.bund.de wenden. Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde, (Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit) zu.

• Zu Art. 13 Abs. 2e) – Bereitstellung der Daten: Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO). Soweit Sie Ihre Einwilligung nicht geben, erhalten Sie nicht die zur Einreichung von Beiträgen erforderlichen Informationen bzw. können keine Beiträge zur Aktion „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“ einreichen.

• Zu Art. 13 Abs. 2f) – automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling: Ihre Daten werden vom BMBF nicht zu einer automatisierten Entscheidungsfindung oder einem Profiling verwendet.

Datenschutzhinweis zum Beitrag

Hinweisblatt zum Datenschutz gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Rahmen der Einreichung der Beiträge zu „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt – insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung – identifiziert werden kann. Folgende Informationen sind Ihnen gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung [EU] 2016/679) bei Erhebung der personenbezogenen Daten mitzuteilen:

• Zu Art. 13 Abs. 1a) und b) – Verantwortlicher / Datenschutzbeauftragter: Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist das Bundesministerium für Bildung und Forschung D-53170 Bonn Telefon: +49 (0)228 9957-0 Fax: +49 (0)228 99578-3601 elektronische Post: bmbf@bmbf.bund.de DE-Mail: poststelle@bmbf-bund.de-mail.de Bei konkreten Fragen zum Schutz Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an die/den behördliche/n Datenschutzbeauftragte/n des BMBF: Bundesministerium für Bildung und Forschung „Datenschutzbeauftragte/r“ D-53170 Bonn Telefon: +49 (0)228/9957-3369 Fax: +49 (0)228/9957-8-3369 elektronische Post: datenschutz@bmbf.bund.de

• Zu Art. 13 Abs. 1 c) – Zweck und Rechtsgrundlage: Ihre personenbezogenen Daten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Region sowie alle im eingereichten Beitrag enthaltenen Daten), werden im Rahmen der Aktion „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“ zur Begehung des Jubiläums 30 Jahre Deutsche Einheit sowie in die damit in Zusammenhang stehende Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation durch das BMBF bzw. durch den mit der Durchführung betrauten Auftragnehmer „PRpetuum GmbH“ verarbeitet. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 lit. a) DSGVO. Diese Einwilligung ist freiwillig. Die Einwilligung können Sie jederzeit durch info@innovation-strukturwandel.de widerrufen; in diesem Fall werden Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und technischen Möglichkeiten gelöscht. Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer getätigten Einwilligung bis zum Eingang Ihres Widerrufs unberührt. Die eingereichten Beiträge oder Teile der Beiträge (inkl. aller darin enthaltener Daten) sowie der Name des/der Einreichenden werden im Rahmen der Aktion „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“
• im Internet auf der Website www.bmbf.de (weltweit für alle auffindbar und zugänglich) und www.innovation-strukturwandel.de,
• in gedruckten Publikationen des BMBF,
• in sozialen Netzwerken (z. B. YouTube, Instagram, Facebook, Twitter),
• im Rahmen der Pressearbeit des BMBF (z. B. Pressemitteilungen),
veröffentlicht.

• Zu Art. 13 Abs. 1e) - Empfänger der personenbezogenen Daten: Ihre personenbezogenen Daten werden an die zuständigen Dienstleister des BMBF und ggf. an interessierte Medienvertreter/-innen zum Zwecke der Berichterstattung weitergegeben.

• Zu Art. 13 Abs. 2a) – Speicherdauer: Ihre Daten werden bis zum Widerruf, längstens jedoch bis 3. Oktober 2022 gespeichert.

• Zu Art. 13 Abs. 2b), c) und d) – Ihre Rechte: Sie haben gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: o Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO o Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO o Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO o Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO o Recht auf Widerspruch gegen die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung, Art. 21 DSGVO o Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO o Da die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO) erfolgt, können Sie diese jederzeit für den entsprechenden Zweck widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer getätigten Einwilligung bleibt bis zum Eingang Ihres Widerrufs unberührt. Die vorgenannten Rechte können Sie unter info@innovation-strukturwandel.de geltend machen. Sie können sich mit Fragen und Beschwerden auch an die Datenschutzbeauftragte des BMBF datenschutz@bmbf.bund.de wenden. Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde, (Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit) zu.

• Zu Art. 13 Abs. 2e) – Bereitstellung der Daten: Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO). Soweit Sie Ihre Einwilligung nicht geben, können die von Ihnen eingereichten Beiträge nicht im Rahmen der Aktion „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“ berücksichtigt werden.

• Zu Art. 13 Abs. 2f) – automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling: Ihre Daten werden vom BMBF nicht zu einer automatisierten Entscheidungsfindung oder einem Profiling verwendet.

Einwilligungserklärung

1. Der zum Zwecke der Teilnahme an der im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) durchgeführten Aktion „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“ eingereichte Beitrag bzw. Teile des Beitrags und die darin ggf. enthaltenen personenbezogenen oder beziehbaren Daten sowie die folgenden personenbezogenen Daten:

• Name, Vorname und E-Mail-Adresse des/der Einreichenden
• Region werden durch die PRpetuum GmbH im Auftrag des BMBF und den zuständigen Mitarbeitern des BMBF zum Zwecke der Durchführung der Aktion „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“ verarbeitet.

Der Beitrag/Teile des Beitrags werden vom „Next30!“ Team bewertet und ggf. auf der Pinnwand unter www.bmbf.de und www.innovation-strukturwandel.de und den unter 2. genannten Bereichen veröffentlicht.

2. Der Beitrag bzw. ein Teil des Beitrags kann mit abgekürztem Nachnamenamen des/der Einreichenden zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit zeitlich, räumlich, sachlich und inhaltlich unbeschränkt und in unveränderter als auch in bearbeiteter Form • im Internet auf der Website www.bmbf.de und www.innovation-strukturwandel.de,

• in gedruckten Publikationen des BMBF, • in sozialen Netzwerken (z. B. YouTube, Instagram, Facebook, Twitter),
• im Rahmen der Pressearbeit des BMBF (z. B. Pressemitteilungen),
• im Rahmen von Dokumentationen des BMBF, verwendet werden und an die jeweiligen Dienstleister sowie ggf. an interessierte Medienvertreter/-innen zum Zwecke der Berichterstattung weitergegeben werden.

3. Als im Beitrag gezeigte/-r Teilnehmende/-r bzw. deren/dessen gesetzliche/-r Vertreter/-in bzw. als der/die Einreichende bestätige/-n ich/wir, dass ich/wir mit der Veröffentlichung und Verarbeitung der von mir gefertigten/eingereichten Ton-, Bild- bzw. Filmaufnahmen und/oder Textbeiträge zu den unter 2. genannten Zwecken und in dem unter 2. genannten Rahmen einverstanden bin/sind. Ich/wir bestätige/-n zudem, dass ich/wir mit der Nennung meines Namens in Zusammenhang mit dem Beitrag einverstanden bin/sind. Auch bestätige/-n ich/wir, dass ich/wir mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu dem unter 1. genannten Zweck und in dem unter 1. genannten Rahmen einverstanden bin/sind. Ich/wir bestätigen weiter, dass auch alle anderen in dem Beitrag gezeigten/genannten Personen mit der Verarbeitung zum Zwecke der Durchführung der Aktion „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“ und der Veröffentlichung des Beitrags zu den unter 2. genannten Zwecken und in dem unter 2. genannten Rahmen einverstanden sind und diesen die Hinweise zum Datenschutz bekannt sind. Ich/wir stellen das BMBF insoweit von Inanspruchnahmen aus Persönlichkeitsrechtsverletzungen durch Dritte frei. Die Einwilligung kann von mir/uns jederzeit ohne Nennung von Gründen teilweise oder in ihrer Gesamtheit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Der Widerruf ist formlos per E-Mail an info@innovation-strukturwandel.de möglich. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Hinsichtlich der Folgen eines Widerrufs wird auf das Hinweisblatt zum Datenschutz bzgl. Der Beitragseinreichung im Rahmen der Aktion „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“ hingewiesen.

Hinweis: Die Einwilligung zur Verwertung der personenbezogenen Daten ist Voraussetzung zur Einreichung eines Beitrages zur Aktion „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“.

Teilnahmebedingungen

1. Veranstalter und Teilnahme:
„Next30! – Ein Blick in die Zukunft“ wird auf den Websites www.bmbf.de und www.innovation-strukturwandel.de durch die Dienstleistungsagentur PRpetuum GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) durchgeführt. Ein/e Teilnehmer*in kann an „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“ teilnehmen, indem sie/er ihren/seinen selbst erstellten Beitrag oder den selbst erstellten Beitrag ihres/seines Kindes bis zum 30. November 2020 an die E-Mail-Adresse info@innovation-strukturwandel.de mit dem Betreff „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“ einsendet.

2. Rechteinhaberschaft und Rechtsverletzungsfreiheit:
Der/die Teilnehmer/in garantiert, dass er/sie der/die Inhaber/in der übertragenen Rechte ist oder zumindest verfügungsberechtigt ist. Er/sie versichert, dass er/sie über das/die den Gegenstand dieses Vertrags bildende(n) Recht(e) an dem unter 1 bezeichneten Beitrags im Vertragsgebiet und für die Vertragsdauer frei von Rechten Dritter zu verfügen befugt ist und über diese(s) Recht(e) nicht bereits, we-der ganz noch teilweise, anderweitig verfügt hat und nicht verfügen wird. Der/die Rechteinhaber/in versichert ferner, dass die vertragsgemäße Nutzung des Beitrags weder Rechte und Ansprüche Dritter noch das Gesetz verletzt. Er/sie garantiert insbesondere, dass durch die Verwendung der Video-, Bild-, Text- oder Geschichtsbeiträge im Rahmen dieses Vertrags keine Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt werden, insbesondere, dass abgebildete Personen bzw. deren Sorgeberechtigten mit der vertragsgegenständlichen Nutzung der Videos-, Bilder, Texte und Geschichten einverstanden sind.

3. Rechtseinräumung:
Der Rechteinhaber räumt dem BMBF und der PRpetuum GmbH ein ausschließliches, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränktes Nutzungsrecht zur nachgenannten Werknutzung an dem von ihm eingereichten Video-, Bild-, Text-, Geschichtsbeitrag ein. Der Rechteinhaber ist damit einverstanden, dass das BMBF den Video-, Bild-, Text-, Geschichtsbeitrag von ihm und seinem/n Kind/Kindern/Partner/Partnern/Bekannten zeitlich, räumlich, sachlich und inhaltlich unbeschränkt anlässlich der Aktion „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“ zum Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit speichern/nutzen/veröffentlichen und verbreiten darf. Eine Veröffentlichung des Video-, Bild-, Text- oder Geschichtsbeitrags darf sowohl in unveränderter als auch in bearbeiteter Form erfolgen. Dies gilt für a) das Recht der Vervielfältigung, öffentlichen Zugänglichmachung und Verbreitung, d.h. das Recht, die Bilder, unter Einbezug jeglicher technischer Möglichkeiten, insbesondere durch die digitale Einbindung im Rahmen der Website und des Social-Media-Auftritts, unbegrenzt zu vervielfältigen und öffentlich zugänglich zu machen oder öffentlich wiederzugeben; b) das Bearbeitungsrecht, d.h. das Recht die Bilder, unter Wahrung des Urheberpersönlichkeitsrechts, selbst oder durch Dritte, beliebig umzugestalten und zu bearbeiten, insbesondere zum Zwecke der Einbindung in die Website bzw. den Social-Media-Auftritt zu digitalisieren. Die Rechtseinräumung umfasst auch eine ausschnittsweise Benutzung des Video-, Bild-, Text- oder Geschichtsbeitrags und eine Benutzung in Verbindung mit anderen Bildern, Videos und Tonaufnahmen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Dienstleistungsagentur PRpetuum GmbH behalten sich das Recht vor, Beiträge ohne die Nennung von Gründen nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.

4. Weiterübertragung:
Der Rechteinhaber gestattet dem BMBF, die Nutzungsrechte an den vorgenannten Werken zu den vorgenannten Zwecken auf von ihm beauftragte Dritte (Agenturen, Dienstleister, Druckereien etc.) weiter zu übertragen.

5. Haftungsausschluss des BMBF:
Der Rechteinhaber stellt daher das BMBF von allen Ansprüchen einschließlich der Kosten der Rechtsverteidigung und/oder Rechtsverfolgung vollumfänglich frei, die von Dritten wegen des vertragsgemäßen Gebrauchs dieses/r Rechts(e) durch das BMBF erhoben werden sollten. Dies gilt insbesondere auch für Ansprüche Dritter wegen Urheberrechts- und Persönlichkeitsrechtsverletzungen, die gegen den Rechtenutzer in Zusammenhang mit der Ausübung der vertragsgegenständlichen Rechte erhoben werden.

6. Rechtsverzicht:
Auf die zukünftige Geltendmachung von Unterlassungsansprüchen gegen die vorbezeichnete Verwendung des Video-, Bild-, Text-, oder Geschichtsbeitrags verzichtet der Rechteinhaber bereits an dieser Stelle. Auch verzichtet der Rechteinhaber auf die Namensnennung im Rahmen seines Beitrags.

7. Dauer und Unentgeltlichkeit:
Die Veröffentlichung erfolgt unentgeltlich und ist zeitlich nicht befristet.

Formale Richtlinien

Vielen Dank für ihr Interesse, an dem Projekt „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“ mitzuwirken. Zwar sind Sie in Ihrer inhaltlichen Gestaltung frei; damit wir Ihren Beitrag aber für eine Veröffentlichung in Betracht ziehen können, darf er in Form und Inhalt nicht im Widerspruch zu unserer Netiquette stehen. Das BMBF behält sich das Recht vor, Beiträge ohne Nennung von Gründen nicht zu veröffentlichen. Weiter gelten für die Art der Beiträge unterschiedliche technische Anforderungen:

Videobeiträge:

• Die Beiträge sollten mindestens 15 Sekunden und höchstens 90 Sekunden lang sein.
• Achten Sie bitte auf eine ausreichend gute Auflösung (mindestens 720p).
• Wenn Sie Tonaufnahmen verwenden, achten Sie bitte darauf, dass sie gut zu verstehen sind und möglichst keine störenden Hintergrundgeräusche auftauchen.
• Verwenden sie nur GEMA-freie Musik.
• Verwenden Sie nur lizenzfreies Videomaterial oder Material, an dem Sie selbst die Rechte besitzen. • Der Inhalt der Videobeiträge darf nicht im Widerspruch zur Netiquette stehen.

Bildbeiträge:

• Die Auflösung soll 1200px * 800px nicht unterschreiten.
• Sie müssen gewährleisten, dass Sie nur lizenzfreie Bilder verwenden oder selbst die Rechte am Bild besitzen.
• Die Inhalte der Bilder dürfen nicht im Widerspruch zur Netiquette stehen.

Texte/Geschichten:

• Die Beiträge sollen mindestens 280 und maximal 1.500 Zeichen enthaltenen.
• Achten sie auf korrektes Deutsch und verwenden Sie nur geläufige Abkürzungen.
• Vermeiden Sie Rechtschreibfehler.
• Achten Sie auf die inhaltliche Struktur, damit der Text leicht verständlich ist.
• Die Inhalte der Texte dürfen nicht im Widerspruch zur Netiquette stehen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie zur Einreichung der Beiträge mindestens 18 Jahre alt sein müssen.

Netiquette

Die Aktion „Next30! – Ein Blick in die Zukunft“ ist eine digitale Maßnahme zur Begehung des Jubiläums 30 Jahre Deutsche Einheit. Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) soll eine temporäre Pinnwand geschaffen werden, die eine aktive Beteiligung an den Ideen zur Gestaltung des Strukturwandels fördert. Diese wird auf der Internetseite www.bmbf.de und ggf. auf weiteren Kanälen für den Zeitraum der Aktion veröffentlicht. Das Ziel ist es, Menschen aus ganz Deutschland zu begeistern, ihre Ideen, Wünsche und Anregungen zu teilen, und so einen Beitrag für eine innovationsbasierte, gemeinsame Zukunft zu leisten. Wir bitten deshalb darum, das Ziel und den Zweck dieser Aktion zu respektieren und kein rassistisches, gewalttätiges oder sonstiges anstößiges Bild-/Film- oder Textmaterial zu senden. Auch politische oder ideologische Aussagen bitten wir zu unterlassen. Wir möchten eine offene und tolerante Atmosphäre als Grundlage für enthusiastisches und engagiertes soziales Miteinander. Neben anderen Vorhaben beabsichtigen wir:

1. Bildung, Forschung und Entwicklung zu fördern,
2. Raum für Kreativität, Kunst und Interdisziplinarität zu schaffen,
3. die Kultur des selbstständigen Handelns zu unterstützen,
4. den generationenübergreifenden Dialog zu fördern,
5. die Demokratie auf allen Ebenen weiterzuentwickeln,
6. und zu einem gesunden Gleichgewicht zwischen Ökonomie, Ökologie und sozialer Verantwortung beizutragen.

Bitte behalten Sie diese Werte stets im Kopf, wenn sie mit anderen Leuten online interagieren. Hinter jedem Namen steht auch eine reale Person, was man online leicht vergessen könnte.