Pförtner (m/w/d) im Wechselschichtdienst sowie Servicekraft (m/w/d)


Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sucht für das Referat Z17 „Innerer Dienst“ am Dienstort Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt Mitarbeiter (m/w/d) für die folgenden Bereiche:

  1. Pförtner (m/w/d) im Wechselschichtdienst

Sie eignen sich für diese Stelle, wenn Sie

  • über eine mehrjährige Berufserfahrung (mindestens 2 Jahre) als Pförtnerin/Pförtner einer Behörde oder eines Unternehmens verfügen,
  • eine Berufsausbildung abgeschlossen haben,
  • für den Wechselschichtdienst uneingeschränkt geeignet sind,
  • neben den täglich anfallenden Aufgaben innerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit auch zusätzliche Dienste nach Weisung übernehmen und bereit sind, bei Bedarf Mehrarbeit zu leisten,
  • ein gepflegtes Erscheinungsbild verbunden mit einem höflichen und sicheren Auftreten besitzen und
  • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Organisationsvermögen sowie Teamfähigkeit vorweisen können.

  1. Servicekraft (m/w/d)

Die Tätigkeit umfasst verschiedene Servicebereiche, insbesondere den Boten-, Pforten-, und Servierdienst sowie die Telefonzentrale und die Poststelle.

Sie eignen sich für diese Stelle, wenn Sie

  • über eine serviceorientierte Leistungsbereitschaft, ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit verfügen,
  • bereit sind, Arbeitszeiten auch außerhalb der regulären Dienstzeiten (auch Wochenend- und Nachtdienst) zu leisten,
  • die Befähigung zum Heben und Tragen von Lasten besitzen,
  • ein gepflegtes Erscheinungsbild verbunden mit einem höflichen und sicheren Auftreten besitzen und
  • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Organisationsvermögen sowie Teamfähigkeit vorweisen können.

Arbeitgeber-Leistungen

Die Beschäftigungsverhältnisse richten sich nach den Grundsätzen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt in den Bereichen Pfortendienst und Servicekraft in die Entgeltgruppe 3 TVöD, im Bereich Bürosachbearbeitung Hausverwaltung unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 5 oder 6 TVöD. Die Einstellungen erfolgen unbefristet. Für die Arbeitsverhältnisse gilt das Tarifgebiet West. Darüber hinaus wird eine Zulage für eine Tätigkeit bei obersten Bundesbehörden (Ministerialzulage) gezahlt. Hinweis: Die Einstellungen in den Bereichen Pförtnerdienst und Servicekraft erfolgen vorbehaltlich einer positiven Sicherheitsüberprüfung.

Wir bieten bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten.

Besondere Hinweise

Das BMBF fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert (weitere Informationen unter www.beruf-und-familie.de).

Das BMBF sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugt berücksichtigt. Von Ihnen wird die für die Durchführung der o. a. Aufgaben notwendige körperliche Eignung erwartet.

Die Vereinbarung von Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Das BMBF gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Frauen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Sie fühlen sich angesprochen und erfüllen die genannten Voraussetzungen?

Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter www.interamt.de bis zum 16.11.2019.

Stellen-ID: 546137 (Pförtner m/w/d)

Stellen-ID: 546116 (Servicekraft m/w/d)

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ausschließlich Online-Bewerbungen berücksichtigt werden können. Unverlangt postalisch oder elektronisch (z.B. per E-Mail, Fax) eingesandte Bewerbungsunterlagen können aus organisatorischen Gründen weder berücksichtigt noch zurückgesandt werden.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich an Herrn Stephan Zwick (Tel.: +49228 57-2541, E-Mail: stephan.zwick@bmbf.bund.de).

Weitere Informationen über das BMBF erhalten Sie unter www.bmbf.de.