Rezeptwettbewerb: "Klug gefischt"

Jeder kann dazu beitragen, die biologische Vielfalt in unseren Meeren und Ozeanen zu sichern - indem er in der Küche nur Fische und Meeresfrüchte aus nachhaltiger Fischerei verwendet. Machen Sie mit!

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung organisiert zusammen mit dem Lebensmittelverbund Edeka und dem WWF (World Wildlife Fund) einen Wettbewerb, um auf die Gefährdung von Fischbeständen durch Überfischung aufmerksam zu machen. Dabei wird klar: Wer beim Einkauf den WWF-Ratgeber nutzt und auf Bio- und Umweltsiegel achtet, kann sein Fischgericht mit gutem Gewissen genießen.

Tolle Preise

Mitmachen ist einfach: Fischart im Fischratgeber überprüfen, einkaufen, zubereiten, Rezept und Foto hochladen und vielleicht einen von vielen tollen Preisen gewinnen!

Im Wettbewerb eingereicht werden können Rezepte aus Fischarten oder Meeresfrüchten, die mit einem Umwelt- oder Biosiegel ausgezeichnet sind oder aus nachhaltiger Fischerei stammen. Den Gewinnern winken attraktive Preise, darunter als Hauptpreis eine Tagesfahrt für zwei Personen auf einem deutschen Forschungsschiff.

Der Wettbewerb ist Teil des Wissenschaftsjahrs 2016*17 des Bundesforschungsministeriums zu Meeren und Ozeanen. Auf der Website des Wissenschaftsjahres finden Sie zahlreiche Informationen, die Sie als Verbraucher unterstützen, den richtigen Fisch zu wählen. Zudem können Sie sich zu den Hintergründen sowie über die wissenschaftliche Forschung informieren.