Tag der personalisierten Medizin

Wie sieht die Medizin von morgen aus? Antworten auf diese Frage erhalten Sie am 24. September 2018 beim „Tag der personalisierten Medizin“ in der Urania in Berlin. Das vielfältige Programm lädt besonders Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, Lehrkräfte, Studierende und interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Verstehen, Anfassen und Mitmachen ein. Die Teilnehmenden erwartet eine interaktive Ausstellung mit virtuellen Exponaten, Mitmach-Experimenten und Labor-Führungen. In Workshops und Vorträgen präsentieren renommierte Wissenschaftler verständlich ihre Forschung und zeigen, was für Sie persönlich in Zukunft von Nutzen sein kann. Veranstaltet wird der „Tag der personalisierten Medizin“ vom deutschlandweiten Forschungsnetzwerk e:Med, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch erforderlich.