Theatertreffen der Jugend: Jetzt bewerben!

Beim Theatertreffen der Jugend begegnen sich junge Ensembles mit ihrer Theaterkunst. Ihre Produktionen entstehen in der Schule im DS-Kurs oder der Theater-AG, in Jugendeinrichtungen, in Theatergruppen der freien Szene genauso wie im Jugendclub an Theatern oder in Theaterkollektiven. Die Inszenierungen sind auf unterschiedliche Weise beispielhaft für die Theaterarbeit von und mit Jugendlichen. Sie zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass junge Menschen ermächtigt werden, ihre Perspektive auf die Welt und die Kunst mit Mitteln des Theaters sichtbar zu machen. Die eingeladenen Ensembles werden von einer unabhängigen Jury jährlich aus dem deutschlandweiten Wettbewerb ausgewählt. Mit der Entscheidung der Jury ist der Wettbewerb abgeschlossen. Der Preis ist die Einladung zum 9-tägigen Theatertreffen der Jugend.

Das 38. Theatertreffen der Jugend findet vom 2. bis 10. Juni 2017 im Haus der Berliner Festspiele statt. Es wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2017.