Übergabe der Agenda Quantensysteme 2030

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek hat die Forschungsagenda der Fachcommunity entgegengenommen und diskutierte die Ergebnisse mit den Sprechern des Programmausschusses Quantensysteme.

Verabschiedung der Agenda Quantensysteme 2030; v.l.: Peter Leibinger (stv. Vorsitzender TRUMPF Gruppengeschäftsführung), Anja Karliczek, Prof. Immanuel Bloch (Sprecher Programmausschuss Quantensysteme)
Verabschiedung der Agenda Quantensysteme 2030; v.l.: Peter Leibinger (stv. Vorsitzender TRUMPF Gruppengeschäftsführung), Anja Karliczek, Prof. Immanuel Bloch (Sprecher Programmausschuss Quantensysteme) © BMBF/Hans-Joachim Rickel

Nach zehnmonatiger Arbeitsphase endet der von der Fachcommunity getragene Agendaprozess Quantensysteme. In unterschiedlichen Formaten von Editor Groups bis zu virtuellen Workshops haben sich mehr als 300 Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in den Prozess eingebracht. Als Ergebnis liegt nun eine Forschungsagenda vor, die für einen Zeithorizont von ca. zehn Jahren die Forschungsprioritäten und Herausforderungen im Themenfeld Quantensysteme aus Sicht der Fachcommunity darlegt und Leitlinien für das gemeinsame Handeln von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik benennt. Die Agenda ist Grundlage für das kommende Fachprogramm des BMBF zu Quantensystemen mit Start im Jahr 2022.

Am 23. März 2021 übergaben Prof. Dr. Immanuel Bloch (Max-Planck-Institut für Quantenoptik und LMU München) und Dr.-Ing. E. h. Peter Leibinger (TRUMPF GmbH + Co. KG) als Sprecher des Programmausschusses Quantensysteme die Forschungsagenda an Bundesforschungsministerin Anja Karliczek. Sie stellten die zentralen Ergebnisse vor und diskutierten mit der Ministerin, wie die wichtigen und zukunftsweisenden Felder Quantentechnologien und Photonik in Deutschland und Europa gestärkt und weiterentwickelt werden können. Der Programmausschuss Quantensysteme berät das BMBF bei der Gestaltung von Förderprogrammen und –maßnahmen in den Bereichen Quantentechnologien und Photonik.

Mitschnitt der Veranstaltung