WiFF Bundeskongress 2017

Kinder als Akteure - Was bedeuten Bildungsteilhabe und Partizipation in der Kita?

Der diesjährige Bundeskongress der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) macht „Teilhabe“ und „Partizipation“ zum Thema. Dreh- und Angelpunkt dieser Schlüsselbegriffe ist die Akteurschaft der Kinder. Wie können sie das Geschehen in der Kita mitgestalten? Welche Bedingungen braucht es, damit Bildungsangebote und somit Bildungschancen allen Kindern offen stehen?

Vorträge und Sessions geben Einblicke in aktuelle Diskurslinien, pädagogische Ansätze, wissenschaftliche Beiträge sowie Ergebnisse der WiFF und zeigen Veränderungspotenziale auf.

Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Praxis der Aus- und Weiterbildung sind eingeladen, die Herausforderungen der Umsetzung von Teilhabe und Partizipation im frühpädagogischen Arbeitsfeld zu diskutieren.

WiFF ist ein Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), der Robert Bosch Stiftung und des Deutschen Jugendinstituts e.V. und wird aus Mitteln des BMBF gefördert.