Zur neuen Rekordzahl von Studierenden in Deutschland sagt Bundesbildungsministerin Johanna Wanka:

"In diesem Jahr haben mehr als 500.000 junge Leute ihr Studium in Deutschland aufgenommen, fast 2,8 Millionen Studierende sind insgesamt an deutschen Hochschulen eingeschrieben – so viele wie nie zuvor. Der neue Rekordwert zeigt eindrücklich, wie attraktiv unsere Hochschulen sind. Wir wollen die Studierenden dabei unterstützen, erfolgreich ihren Weg zum Abschluss zu gehen. Mit dem Hochschulpakt haben Bund und Länder deshalb Vorsorge getroffen und finanzieren die zusätzlichen Studienplätze. Zugleich verbessern wir mit dem Qualitätspakt Lehre die Studienbedingungen. Nicht nur die OECD hat gerade dem deutschen Bildungssystem gute Noten ausgestellt, auch drei Viertel der Studierenden sagen laut einer Befragung: Wir studieren gern."

Weitere Informationen zu der genannten Befragung finden Sie unter:
https://www.bmbf.de/de/der-studierendensurvey-1036.html