Publikationen

Hier finden Sie eine Auflistung aller Publikationen des Ministeriums.

Sie haben die Möglichkeit, Publikationen zum privaten Gebrauch direkt herunterzuladen, wenn dazu ein Download-Symbol angegeben ist. Sie können lieferbare Publikationen aber auch per Post, Fax, telefonisch oder per E-Mail bestellen. Wenn kein Bestell-Symbol und keine Bestellnummer angezeigt wird, ist die Broschüre noch nicht oder nicht mehr lieferbar. Wir bitten Sie, die Bestellhinweise zu beachten.

Bitte beachten Sie:

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen die Publikationen des BMBF nicht auf anderen Internetseiten zum Download angeboten werden, eine Verlinkung ist jedoch möglich.

Titelbild der Publikation

Blockchain

Ein Innovationsforum Mittelstand

Die Blockchain-Technologie ist ein noch relativ neuer Ansatz für voll automatisierte Geschäftsbeziehungen mit Garantie der Ausführung. Ein digitales und kryptografisch abgesichertes "Kassenbuch" erlaubt den Austausch von Werten auf einer Peer-to-Peer-Basis. Die beteiligten Parteien müssen sich dank des einprogrammierten Vertrauensersatzes nicht kennen. Dadurch werden völlig neue Geschäftsmodelle bis hin zu zwischen Maschinen ausgehandelten "Smart Contracts" möglich. Im Rahmen des Innovationsforums Blockchain wird unter gezielter Einbindung von Security-Experten und juristischer Kompetenz daran gearbeitet, die Basis für sichere und vertrauenswürdige Blockchain-Anwendungen und Geschäftsmodelle zu schaffen.

7 Seiten / Flyer,

Sprache: Deutsch

Stand: 01/2018

Titelbild der Publikation

WiNDroVe

Ein Innovationsforum Mittelstand

Bereits heute können UAS (Unmanned Aerial Systems), umgangssprachlich als Drohnen bezeichnet, in unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden. Vor allem in urbanen Gebieten, wie z. B. der Metropolregion Hamburg, gibt es nur einen begrenzten Raum für den Einsatz von UAS. Das Innovationsforum WiNDroVe möchte ein Netzwerk etablieren, das seine Stärke aus der Vielfalt, Offenheit und Lösungsorientierung seiner Partner zieht. Das ZAL Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung als Hamburger KMU und Public-Private-Partnership bietet hierfür im ZAL TechCenter eine neutrale Plattform, wo sich Industrie, Wissenschaft und Behörden auf Augenhöhe begegnen.

7 Seiten / Flyer,

Sprache: Deutsch

Stand: 01/2018

Titelbild der Publikation

eCULTINNO

Ein Innovationsforum Mittelstand

Die Verschmelzung von virtuellen und realen Informationen mittels Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) sowie neuartigen Mensch-Maschine-Schnittstellen und die Nutzung von Digital Signage im urbanen Raum lassen Kultur virtuell und immersiv erlebbar werden. Mit dem Innovationsforum eCULTINNO soll beispielhaft ein Netzwerk aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und gesellschaftlichen und politischen Akteuren in der Region Hamburg initiiert werden. Intention ist es, KMU bei der Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen, Anwendungs- und/oder Einsatzfeldern, Dienstleistungsangeboten und neuen Produkten im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft zu unterstützen.

7 Seiten / Flyer,

Sprache: Deutsch

Stand: 11/2017

Titelbild der Publikation

Carbon - Nano goes Macro

Ein Innovationsforum Mittelstand

Die beiden Hochtechnologiefelder Nanotechnologie und Leichtbau beeinflussen maßgeblich die Gestaltung neuer Materialien. Die Kombination beider Technologien, insbesondere Nanokohlenstoffmaterialien wie Graphen, Kohlenstoffnanoröhren (CNTs) und Nanodiamanten mit kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen (CFK), verspricht eine erhebliche Erweiterung der physikalischen und chemischen Möglichkeiten zur Entwicklung innovativer Technologien mit neuartigen Synergieeffekten. Ein elementares Ziel des Innovationsforums ist die frühzeitige Einbindung von Herstellern, Verarbeitern, Anwendern, Kunden und Lieferanten.

7 Seiten / Flyer,

Sprache: Deutsch

Stand: 10/2017

Titelbild der Publikation

INOTEP

Ein Innovationsforum Mittelstand

Optogenetik – das ist die Zusammenführung von optischen Technologien und Life Sciences. Unter dem Begriff Optogenetik werden Verfahren zusammengefasst, bei denen lichtschaltbare Biomoleküle mittels optischer Stimuli gesteuert werden und so die Kontrolle über eine Reihe von biologischen Prozessen erlauben. Das Innovationsforum INOTEP will die Marktpotenziale des neuen Feldes Optogenetik klar herausarbeiten und für die beteiligten Akteure erschließen.

7 Seiten / Flyer,

Sprache: Deutsch

Stand: 10/2017

Titelbild der Publikation

Nachhaltige Energiesysteme – sicher, dezentral, vernetzt

Ein Innovationsforum Mittelstand

Die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende erfordert neben ausreichenden Erzeugungskapazitäten aus erneuerbaren Energien auch eine leistungsfähige, intelligente, dezentrale und sichere Infrastruktur zur Verteilung, Speicherung und Nutzung von Strom und Wärme. Das Innovationsforum "Nachhaltige Energiesysteme" ist Impulsgeber für innovative Ansätze und Ideen im Kontext dezentraler, sicherer und vernetzter Energiesysteme. Durch die Vernetzung von verschiedenen Akteuren sollen neue Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle initiiert werden, die nur durch Kooperationen realisiert werden können.

7 Seiten / Flyer,

Sprache: Deutsch

Stand: 09/2017

Titelbild der Publikation

3D-Audiowelten

Ein Innovationsforum Mittelstand

Mit dem digitalen Wandel entstehen auch für die Audiotechnologie eine Vielfalt innovativer Ansätze und Ideen, die Potenziale für ein natürliches und gesundes Hören eröffnen. Führt das heute weit verbreitete mp3-Format zu einer Reduktion der gehörten Informationen, so ermöglicht die 3D-Audiotechnologie erstmals die naturgetreue und höradäquate Wiedergabe von Schall im Raum. Das Innovationsforum 3D-Audiowelten versteht sich als interdisziplinäre Plattform, aus der sich ein Netzwerk für die Weiterentwicklung, Produktion, die Installation und Anwendung der 3D-Audiotechnik etablieren soll.

7 Seiten / Flyer,

Sprache: Deutsch

Stand: 07/2017

Titelbild der Publikation

Krankenhaus 4.0

Ein Innovationsforum Mittelstand

Krankenhaus 4.0 bezeichnet das komplexe Innovationsfeld der Anwendung von 4.0-Technologien in der klinischen Versorgung. Ziel des Innovationsforums ist es, nachhaltige Innovationspartnerschaften zwischen den verschiedenen Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft im Gesundheitsbereich auf regionaler und überregionaler Ebenen zu initiieren und Lübeck und die Medizintechnik-Region Hamburg/Schleswig-Holstein zu einem Kompetenzzentrum für die integrierte Anwendung von 4.0-Technologien im Krankenhaus zu etablieren.

7 Seiten / Flyer,

Sprache: Deutsch

Stand: 07/2017

Titelbild der Publikation

PRIME

Ein Innovationsforum Mittelstand

Klein- und mittelständische Unternehmen sind Innovationstreiber der deutschen Wirtschaft. Die Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsmodelle insbesondere im Bereich der Materialforschung wird jedoch zunehmend komplexer, da verschiedenste Perspektiven berücksichtigt werden müssen. Das Innovationsforum P R I M E setzt hier an und forciert einen Wissenstransfer zwischen der Materialforschung und den klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) an der Schnittstelle zur Kreativwirtschaft.

7 Seiten / Flyer,

Sprache: Deutsch

Stand: 09/2017

Titelbild der Publikation

Smart Composites

Ein Innovationsforum Mittelstand

Neue Werkstoffe gehören zu den entscheidenden Treibern bei der Entwicklung neuer Produkte. Zu den Zukunftslinien dieses innovativen Wachstumsmarktes gehört die Entwicklung von Leichtbaumaterialien, insbesondere von hochleistungsfähigen faserverstärkten Kunststoffen, sowie von adaptiven und in-telligenten Werkstoffen, sog. Smart Materials. Das Innovationsforum gibt den Anstoß, um langfristig die regionalen Kompetenzen so zu profilieren, dass sowohl eine Alleinstellung im Wettbewerb entsteht als auch neue Märkte auf dem Gebiet des multifunktionalen Leichtbaus erschlossen werden.

7 Seiten / Flyer,

Sprache: Deutsch

Stand: 07/2017