Publikationen

Hier finden Sie eine Auflistung aller Publikationen des Ministeriums.

Sie haben die Möglichkeit, Publikationen zum privaten Gebrauch direkt herunterzuladen, wenn dazu ein Download-Symbol angegeben ist. Sie können lieferbare Publikationen aber auch per Post, Fax, telefonisch oder per E-Mail bestellen. Wenn kein Bestell-Symbol und keine Bestellnummer angezeigt wird, ist die Broschüre noch nicht oder nicht mehr lieferbar. Wir bitten Sie, die Bestellhinweise zu beachten.

Bitte beachten Sie:

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen die Publikationen des BMBF nicht auf anderen Internetseiten zum Download angeboten werden, eine Verlinkung ist jedoch möglich.

Titelbild der Publikation

Research Infrastructures for the Humanities and Social Sciences

The brochure not only provides an overview of BMBF funded research infrastructures in the humanities and social sciences but informs also of the efforts that have been made over the past years on a national as well as on international level to expand the opportunities for research in the humanities and social sciences with the help of well-established research infrastructures. Public interest in research infrastructures usually focuses on large-scale facilities in the natural sciences and technical disciplines, such as particle accelerators, research ships and laboratories. Nevertheless, research infrastructures also include scientific collections and archives, state-of-the-art computers and software. In the brochure included are also interviews with international renowned researchers from humanities and social sciences and experts on e.g. how digital infrastructures are changing the nature of work in humanities and social sciences that show the growing importance of research infrastructures in the humanities and social sciences.

44 Seiten / Broschüre, Bestell-Nr.: 30852

Sprache: Englisch

Stand: 02/2013

Titelbild der Publikation

Forschungsinfrastrukturen für die Geistes- und Sozialwissenschaften

Die Broschüre liefert einen Überblick über die BMBF-Förderung von Infrastrukturen in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Es werden dabei sowohl die Ergebnisse der letzten Jahre präsentiert - u.a. der Aufbau des Rats für Sozial- und Wirtschaftsdaten oder der Forschungsdatenzentren in Deutschland, also auch künftige Förderschwerpunkte wie die eHumanities und die universitären Sammlungen. Interviews und Statements mit Prof. Wagner (RatSWD), Prof. Krause (Marburg) und Prof. Thaller (Köln), Prof. Moulin (Trier), Prof. Elias (Warwick) und Dr. Dusa (Bukarest) zur Lange in Deutschland und international ergänzen die Broschüre.

44 Seiten / Broschüre, Bestell-Nr.: 30816

Sprache: Deutsch

Stand: 05/2013

Das könnte Sie auch interessieren