Publikationen

Hier finden Sie eine Auflistung aller Publikationen des Ministeriums.

Sie haben die Möglichkeit, Publikationen zum privaten Gebrauch direkt herunterzuladen, wenn dazu ein Download-Symbol angegeben ist. Sie können lieferbare Publikationen aber auch per Post, Fax, telefonisch oder per E-Mail bestellen. Wenn kein Bestell-Symbol und keine Bestellnummer angezeigt wird, ist die Broschüre noch nicht oder nicht mehr lieferbar. Wir bitten Sie, die Bestellhinweise zu beachten.

Bitte beachten Sie:

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen die Publikationen des BMBF nicht auf anderen Internetseiten zum Download angeboten werden, eine Verlinkung ist jedoch möglich.

Titelbild der Publikation

The Language of Objects

Conservation, research and knowledge transfer in cultural heritage

The BMBF supports the development and study of diverse collections at universities, museums, archives and libraries in Germany. This is the first publication to provide an overview of the various BMBF funding measures for research on and with material culture. The main focus is on the projects under the "Language of Objects" funding line, including the research museums of the Leibniz Association, as well as on further funding lines such as "eHeritage" and the "Alliance for University Collections". In addition, the publication gives researchers studying the multi-facetted language of objects at universities, museums, archives and other research institutions an opportunity to present their opinions.

56 Seiten / Broschüre, Bestell-Nr.: 31321

Sprache: Englisch

Stand: 12/2016

Titelbild der Publikation

Die Sprache der Objekte

Kulturelles Erbe bewahren, erforschen und vermitteln

Das BMBF fördert die Erschließung und Erforschung vielfältiger Sammlungsbestände in Hochschulen, Museen, Archiven und Bibliotheken in Deutschland. Die vorliegende Broschüre stellt die verschiedenen BMBF-Fördermaßnahmen zur Forschung an und mit der materiellen Kultur zum ersten Mal gebündelt vor. Im Zentrum stehen die Projekte der Förderlinie "Sprache der Objekte", ergänzt durch die Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft und weitere Förderlinien wie "eHeritage" oder "Allianz für universitäre Sammlungen". Außerdem kommen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu Wort, die an Hochschulen, Museen, Archiven und anderen Forschungseinrichtungen die vielfältige "Sprache der Objekte" erforschen.

56 Seiten / Broschüre, Bestell-Nr.: 31264

Sprache: Deutsch

Stand: 12/2016

Das könnte Sie auch interessieren