Publikationen

Hier finden Sie eine Auflistung aller Publikationen des Ministeriums.

Sie haben die Möglichkeit, Publikationen zum privaten Gebrauch direkt herunterzuladen, wenn dazu ein Download-Symbol angegeben ist. Sie können lieferbare Publikationen aber auch per Post, Fax, telefonisch oder per E-Mail bestellen. Wenn kein Bestell-Symbol und keine Bestellnummer angezeigt wird, ist die Broschüre noch nicht oder nicht mehr lieferbar. Wir bitten Sie, die Bestellhinweise zu beachten.

Bitte beachten Sie:

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen die Publikationen des BMBF nicht auf anderen Internetseiten zum Download angeboten werden, eine Verlinkung ist jedoch möglich.

Titelbild der Publikation

Berufsbildungsforschung Band 2

Die Einführung eines Nationalen Qualifikationsrahmens in Deutschland (DQR) - Untersuchung der Möglichkeiten für den Bereich des formalen Lernens

Qualifikationen im Ausbildungs- und Bildungsbereich sollen transparent und in ganz Europa vergleichbar sein. Der Band untersucht den Einfluss und die Möglichkeiten einer Einführung eines Nationalen Qualifikationsrahmens in Deutschland.

88 Seiten / Broschüre,

Sprache: Deutsch

Stand: 11/2009

Das könnte Sie auch interessieren

Titelbild der Publikation

EU-Büro des BMBF (EUB)

Ihr Ansprechpartner für die Europäische Zusammenarbeit

Das EU-Büro des BMBF fungiert als allgemeine Anlaufstelle für übergreifende Informationen und Fragen zu Horizont 2020, dem Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU. Ziel ist es, Interessentinnen und Interessenten mit den für sie relevanten Fördermaßnahmen, Projektformen und Instrumenten, Antrags- und Begutachtungsverfahren, Beteiligungsregeln und Vertragsmodalitäten vertraut zu machen und sie ggf. an weitere Ansprechpartner / innen in den entsprechenden fachlichen Bereichen von Horizont 2020 zu vermitteln. Neben der Übernahme verschiedener allgemeiner Aufgaben, zu denen auch die Kontaktstelle für "Frauen in die EU-Forschung" gehört, betreibt das EU-Büro des BMBF zahlreiche Nationale Kontaktstellen (NKS) zu Horizont 2020. Darüber hinaus unterstützt und koordiniert das EU-Büro des BMBF das Netzwerk der Nationalen Kontaktstellen in Deutschland als Geschäftsstelle. Seit Mai 2004 unterstützt und berät das EU-Büro das BMBF auch zu Themen der europäischen Bildungszusammenarbeit und ist bundesdeutsche Koordinierungs- und Kontaktstelle für "EURYDICE - Informationsnetz zum Bildungswesen in Europa".

6 Seiten / Flyer, Bestell-Nr.: 30246

Sprache: Deutsch

Stand: 01/2015

Titelbild der Publikation

Nationale Kontaktstelle - Frauen in die EU-Forschung

Informationen für Wissenschaftlerinnen in Deutschland

FiF steht für "Frauen in die EU-Forschung". Die Kontaktstelle wurde vom Referat Chancengerechtigkeit in Bildung und Forschung des BMBF eingerichtet und informiert und berät Wissenschaftlerinnen rund um die EU-Forschungsrahmenprogramme. Damit trägt FiF zur Erhöhung des Frauenanteils in Forschung und Entwicklung bei und zeigt Karrierechancen auf, die Europa Wissenschaftlerinnen bietet.

6 Seiten / Flyer,

Sprache: Deutsch

Stand: 01/2014

Das könnte Sie auch interessieren

Titelbild der Publikation

Bildungsketten-Journal 4/2016

Den Weg in die Ausbildung schaffen

Die vierte Ausgabe des Bildungsketten-Journals informiert Bildungspraktiker/innen und politische Entscheidungsträger/innen über die Möglichkeiten der individuellen Förderung von Jugendlichen am Übergang Schule – Beruf. Ein ausführliches Praxisbeispiel erläutert, wie junge Menschen den Schulabschluss besser bewältigen, schneller den Weg in betriebliche Ausbildung finden und die Ausbildung erfolgreich abschließen.

39 Seiten / Magazin, Bestell-Nr.: 31229

Sprache: Deutsch

Stand: 09/2016

Das könnte Sie auch interessieren

Titelbild der Publikation

Chancengerechtigkeit und Teilhabe

Ergebnisse aus der Forschung

Ob Kinder und Jugendliche ihre Potenziale erfolgreich entfalten können und ihnen sozialer Aufstieg gelingt, hängt von
ihren Bildungsmöglichkeiten ab. Bildung ist die wichtigste Ressource. Der Forschungsschwerpunkt "Chancengerechtigkeit und Teilhabe. Sozialer Wandel und Strategien der Förderung" wurde 2011 gestartet. Die Publikation stellt die Ergebnisse von 41 Forschungsprojekten vor.

72 Seiten / Broschüre,

Sprache: Deutsch

Stand: 03/2016

Titelbild der Publikation

Roadmap für Forschungsinfrastrukturen

Pilotprojekt des BMBF

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat im Jahre 2011 erstmalig einen disziplinübergreifenden Bewertungsprozess für Forschungsinfrastrukturen angestoßen. Die Roadmap für Forschungsinfrastrukturen umfasst diejenigen vorhaben, die den Pilot-Prozess erfolgreich durchlaufen haben und denen forschungspolitisch in einer Gesamtabwägung der sechs Aspekte wissenschaftliches Potenzial, Bedeutung für den Wissenschaftsstandort Deutschland, Umsetzbarkeit, wissenschaftliche Nutzungsmöglichkeiten, finanzielle Machbarkeit und gesellschaftliche Bedeutung die höchste Priorität eingeräumt wurde. Ferner werden auch die in jüngerer Vergangenheit vom BMBF ausgewählten Forschungsinfrastrukturen dargestellt.

46 Seiten / Broschüre,

Sprache: Deutsch

Stand: 04/2013

Diese Publikation ist auch in einer weiteren Sprache erhältlich